Bauarbeiten an der Hochbrücke beginnen nicht vor Juni 2005

Grund: Im Asphalt wurde Asbest festgestellt.

(© )
Die Bauarbeiten zur Sanierung der Hochbrücke beginnen nicht vor Juni 2005. Das gab Bürgermeister Manfred Steinbach heute in der Sitzung des Ausschusses für Technik, Umwelt und Stadtentwicklung bekannt. Der Grund: Seit Montag liegt der Stadt ein Gutachten vor, aus dem hervorgeht, dass der jetzige Straßenbelag asbesthaltig ist. Dies bedeutet, dass der Bauablauf ganz anders aussehen muss, als bisher geplant. Der Fahrbahnbelag kann nicht in einem Fräsgang entfernt und muss auch nach der Gefahrenstoffverordnung getrennt entsorgt werden. Aus diesem Grund wurde auch die Ausschreibung der Arbeiten aufgehoben.

Der neue Ablauf sieht vor, mit den Bauarbeiten an der Nordrampe und dem Abbruch der Abfahrt im Juni zu beginnen und in diesem Jahr abzuschließen. Die Ost- und Südrampe soll dann im Jahr 2006 saniert werden.
© Stadt Aalen, 10.03.2005