Bauplätze zum Verkauf: Dewangen, Wasseralfingen und Waldhausen

Im westlichen Ortsrand von Waldhausen liegt das Neubaugebiet „Schießmauer“. Das seit dem Jahr 2005 existierende Baugebiet besticht durch seine ruhige und ländliche Lage, sowie der Nähe zum Kernstadtbereich von Aalen. In diesem Baugebiet geht nun der Bereich „Druidenweg“ in die Erschließung, wodurch 6 städtische Bauplätze entstehen. Auf den zwischen 500 m² und 593 m² großen Grundstücken sind Gebäude in zweigeschossiger Bauart möglich. Der Grundstückspreis beträgt 85 €/m² unter Vorbehalt der Zustimmung des Gemeinderates zuzüglich den Anliegerbeiträgen.

$(text:b:Dewangen)$
Im Jahr 2007 wurde das Baugebiet „Beckenhalde Nord II“, welches nördlich von Dewangen liegt erschlossen. Die attraktiven Bauplätze in ruhiger Wohnlage zeigten sich einer großen Beliebtheit. Dies nimmt die Stadt Aalen nun zum Anlass um den „Kleeackerweg“ zu erschließen. Durch diese Baumaßnahme entstehen in dem Baugebiet „Beckenhalde Nord II“ acht weitere Bauplätze. Die Grundstücke zwischen 448 m² und 630 m² sind mit ein- bzw. zweigeschossigen Gebäuden bebaubar. Der Grundstückspreis beträgt 90 €/m² unter Vorbehalt der Zustimmung des Gemeinderates zuzüglich den Anliegerbeiträgen.

$(text:b:Affalterried)$
Der zu Wasseralfingen gehörende Teilort „Affalterried“ weißt seit dem Jahr 2006 das rechtskräftige Bebauungsplangebiet „Affalterried westlich der Kapelle und westlich der Forststraße“ aus. In der Verlängerung der Mönchsbuchstraße werden noch dieses Jahr insgesamt acht städtische Bauplätze entstehen. Auf den zwischen 409 m² und 674 m² großen Grundstücken sind Gebäude in zweigeschossiger Bauart möglich.

Im Rahmen der städtischen Familienförderung erhalten Familien mit Kindern einen Nachlass auf den Bauplatzpreis.
© Stadt Aalen, 11.04.2012

Informationen und Kontakt

Bauplatzinteressenten werden gebeten, sich bis zum Freitag, 8. Juni diesen Jahres bei der Stadtverwaltung Aalen, Marktplatz 30, 73430 Aalen zu bewerben. Anträge, Pläne und weitere Auskünfte für diese oder andere städtische Bauplätze sind erhältlich im Rathaus Aalen von Daniel Egetenmeyer, Bau- und Liegenschaftsamt, Zimmer 434, Telefon: 07361 52-1434, E-Mail: $(link:m:daniel.egetenmeyer@aalen.de|daniel.egetenmeyer@aalen.de)$ oder im Internet unter $(link:e:http://www.gisserver.de/aalen/angebote|www.aalen.de|_blank)$.