Baustellen in Aalen

Acht größere Baustellen führen in den kommenden Wochen und Monaten zu Verkehrsbehinderungen in Aalen und den Stadtbezirken.

(© )
Die Arbeiten zur Sanierung der Hochbrücke liegen im Zeitplan. Die Südrampe ist in beiden Richtungen befahrbar, von Osten ist die Fahrt nur in Richtung Pokorny-Kreisel möglich.

Durch den Bau der Rad- und Fußwegunterführung „Neue Welt“ kommt es zeitweise zu einer Vollsperrung der verlängerten Stuttgarter Straße (Umfahrung hinter dem Amtsgericht). In dieser Zeit erfolgt dann die Umleitung beim Amtsgericht Aalen über die Johann-Gottfried-Pahl-Straße.

Sämtliche Versorgungsleitungen „Im Pelzwasen“ und in der Gerokstraße werden durch die Stadtwerke Aalen erneuert. Die Bauarbeiten werden unter Einrichtung einer Einbahnstraße fortgesetzt, die Bushaltestelle Lilienfeinstraße wird wieder bedient. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Oktober 2006.

Zwischen 17. Juli und 15. September 2006 saniert das Land Baden-Württemberg die Brücke auf der L 1084 bei Unterkochen, die über die B 19 führt. Die Brücke wird deshalb halbseitig gesperrt und ist nur in Richtung Ebnat befahrbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Wegen der Brückendammsanierung und Fahrbahnerneuerung an der L 1029 zwischen Wasseralfingen und Einmündung Attenhofen bleibt die Vollsperrung bestehen. Die Arbeiten in diesem Teilstück enden voraussichtlich im September 2006.

Aufgrund der Erneuerungsarbeiten an Kanalisation und Stromversorgung in der Blezinger Straße wird es in der Ortsdurchfahrt Weidenfeld bis Oktober zeitweise zu Teil- oder Vollsperrungen kommen.

Auf der Bürglesteige erneuern die Stadtwerke die Abwasserkanäle und verlegen Gas- und Wasserleitungen. Die Steige wird deshalb im Laufe des Septembers für vier Wochen voll gesperrt, im Anschluss an die Vollsperrung ist noch bis Jahresende mit Teilsperrungen zu rechnen. Die genauen Termine sowie die Umleitungsstrecken werden über die Tagespresse bekannt gegeben.

In der Böhmerwaldstraße ist im Zusammenhang mit der Mapal-Erweiterung und der Umlegung der Versorgungsleitungen bis Mitte September mit Teilsperrungen zu rechnen. Daran schließt sich eine einwöchige Vollsperrung an, bevor Ende September der neue Anschluss zur Osterbucher Steige freigegeben wird.

Bei den Zeitangaben handelt es sich um voraussichtliche Termine, technische oder witterungsbedingte Änderungen bleiben vorbehalten. Weitere Tiefbaumaßnahmen, die kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen führen können, sind nicht aufgenommen. Die Informationen stehen auch im Internet unter www.aalen.de/baustellen zur Verfügung. Der nächste Baustellenplan erscheint am Mittwoch, 13. September 2006.
© Stadt Aalen, 16.08.2006