Baustellen in Aalen

Neun größere Baustellen führen in den kommenden Wochen und Monaten zu Verkehrsbehinderungen in Aalen und den Stadtbezirken.

(© )
Die Arbeiten zur Sanierung der Hochbrücke liegen im Zeitplan. Seit vergangenem Freitag kann von der Oststadt über die Ostrampe in die Innenstadt gefahren werden. Die Südrampe ist nach wie vor in beiden Richtungen befahrbar.

Durch den Bau der Rad- und Fußwegunterführung „Neue Welt“ kommt es zeitweise zu einer Vollsperrung der verlängerten Stuttgarter Straße (Umfahrung hinter dem Amtsgericht). In dieser Zeit erfolgt dann die Umleitung beim Amtsgericht Aalen über die Johann-Gottfried-Pahl-Straße.

Sämtliche Versorgungsleitungen „Im Pelzwasen“ und in der Gerokstraße werden bis in den Herbst durch die Stadtwerke Aalen erneuert. In der Gerokstraße zwischen Gebäude Gerokstraße 53 und der Einmündung der Lessingstraße haben die Kanalisations- und Straßenbauarbeiten begonnen. Außerdem werden dort Elektroleitungen verlegt. Die Gerokstraße muss deshalb bis Montag, 31. Juli 2006 voll gesperrt werden. In dieser Zeit kann dann die bestehende Bushaltestelle „Lilienfeinstraße“ von der Firma OVA nicht angefahren werden. Als Ersatzhaltestellen stehen die Bushaltestellen am Hölderlinplatz und am Amselweg zur Verfügung. Ab Anfang August 2006 werden die beschriebenen Bauarbeiten unter Einrichtung einer Einbahnstraße fortgesetzt. Die Bushaltestelle Lilienfeinstraße wird dann wieder bedient. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Oktober 2006.

Die Arbeiten am 2. Bauabschnitt an der K 3238 zwischen Treppach und Dewangen dauern noch bis September 2006. Bis zum Abschluss der Maßnahme ist die Straße voll gesperrt.

Um das Neubaugebiet „Schießmauer“ in Waldhausen erschließen zu können, wird von Aalen kommend am Ortseingang Waldhausen ein Kreisverkehr gebaut. Bis August 2006 ist deshalb die L 1080 am Ortseingang Waldhausen halbseitig gesperrt.

Die Stadtwerke Aalen verlegen entlang der B 19 zwischen Knöckling und dem ehemaligen Wöhrgelände neue Wasserleitungen. In diesem Zusammenhang kann es tageweise zu halbseitigen Sperrungen der B 19 bis Mitte August 2006 in diesem Bereich kommen.

Zwischen 17. Juli und 15. September 2006 saniert das Land Baden-Württemberg die Brücke auf der L 1084 bei Unterkochen, die über die B 19 führt. Die Brücke wird deshalb halbseitig gesperrt und ist nur in Richtung Ebnat befahrbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Wegen der Brückendammsanierung und Fahrbahnerneuerung an der L 1029 zwischen Wasseralfingen und Einmündung Attenhofen bleibt die Vollsperrung bestehen. Die Arbeiten in diesem Teilstück dauern voraussichtlich bis September 2006.

Aufgrund der Erneuerungsarbeiten an Kanalisation und Stromversorgung in der Blezinger Straße wird es in der Ortsdurchfahrt Weidenfeld bis August zeitweise zu Teil- oder Vollsperrungen kommen.

Bei den Zeitangaben handelt es sich um voraussichtliche Termine, technische oder witterungsbedingte Änderungen bleiben vorbehalten. Weitere Tiefbaumaßnahmen, die kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen führen können, sind nicht aufgenommen. Die Informationen stehen auch im Internet unter www.aalen.de/baustellen zur Verfügung. Der nächste Baustellenplan erscheint am Mittwoch, 16. August 2006.
© Stadt Aalen, 11.07.2006