Beirat von Menschen mit Behinderungen

Am Donnerstag, 6. Oktober 2011 findet die 4. Sitzung des Beirats von Menschen mit Behinderungen (BMB) der Stadt Aalen statt. Schwerpunktthema ist die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen auf dem Ersten Arbeitsmarkt.

Diplom-Sozialpädagogin Annette Wanner hält dazu einen Vortrag über den „Weg zu alternativen Berufswegen außerhalb von Fördergruppen, Berufbildungsbereichen und Arbeitsbereichen in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen.“

Wanner ist Mitarbeiterin des Vereins „Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen für Inklusion im Landkreis Göppingen e.V.“, der sich seit über 20 Jahren für die Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Menschen mit Assistenzbedarf einsetzt. Sie wird praktische Erfahrungen des Vereins aus verschiedenen Projekten zum Übergang von der Schule in den Beruf vorstellen. Thematisiert wird u.a. die Nutzung des Persönlichen Budgets, der Einsatz von Arbeitsassistenten und die Durchführung von Zukunftsplanungen.

Die Beiratssitzung findet von $(text:b:18 bis 20 Uhr)$ im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses Aalen statt. Die Sitzung wird von einem Gebärdensprachdolmetscher übersetzt. Der Eintritt ist frei. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zum Beirat von Menschen mit Behinderungen: $(link:e:http://www.aalen.de/bmb|www.aalen.de/bmb|_blank)$
© Stadt Aalen, 04.10.2011