Benefizkonzert für Chile

Am Freitag, 11. Juni 2010 findet im Herbert-Becker-Saal der Musikschule der Stadt Aalen um 19 Uhr ein Benefiz-Kionzert zugunsten der Erdbebenopfer in Chile statt.

(© )
Zwei chilenische Musiker in der Besetzung Gesang und Gitarre werden Musik aus den unterschiedlichen Epochen und Kulturen interpretieren. Die chilenische Sopranistin Marcela de Loa studierte Musikpädagogik und Gesang an der Universidad de Chile in Santiago sowie dank eines DAAD-Stipendiums an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Zahlreiche Konzerte und Opernproduktionen führten Sie mit namhaften Orchestern und Dirigenten in Opern- und Konzerthäuser nach Süd- und Nordamerika und ganz Europa. Zuletzt war Sie festes Ensemble-Mitglied der Staatsoper Stuttgart.

Der in Chile geborene und aufgewachsene Gitarrist, Neven Sulic, erwarb seine musikalische Ausbildung an der Fakultät der Künste der renommiertesten Universität seines Landes und an dem Conservatorio Superior de Música in Barcelona. Seine Spieltechnik und somit seine musikalische Ausdrucksstärke perfektionierte Neven Sulic bei Maestro Abel Carlevaro. Seinen Bekanntheitsgrad erreichte er durch zahlreiche Konzerte in verschiedenen Ländern Südamerikas und Europa. Neven Sulic reicht seine Liebe zur Gitarrenmusik mit Begeisterung an seine Schüler an der Musikschule der Stadt Aalen weiter.
© Stadt Aalen, 09.06.2010
Die chilenische Sopranistin Marcela de Loa.
Der Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten. Weitere Informationen über das Benefizkonzert sind bei Ralf Eisler, Musikschule der Stadt Aalen, Telefon: 07361 52-49610 oder über $(link:m:musikschule@aalen.de|musikschule@aalen.de)$ erhältlich.