Beschlüsse aus der Sitzung des Technischen Ausschusses am 08.11.2017

1. Steg Stadtoval - Ergebnisbericht zum durchgeführten VgV-Verfahren über die Planungsleistungen - Beauftragung der Bietergemeinschaft Werner Sobek Design/Werner Sobek Stuttgart AG, Stuttgart mit den Ingenieurleistungen (6017/056)

Der Technische Ausschuss empfiehlt mit 13 Ja-, 5 Nein-Stimmen und einer Enthaltung mehrheitlich dem Gemeinderat zur Beschlussfassung:

  1. Der Ergebnisbericht zum erfolgten VgV-Verfahren wird zur Kenntnis genommen.
  2. Die Bietergemeinschaft Werner Sobek Design/Werner Sobek Stuttgart AG, Stuttgart wird auf der Grundlage des durchgeführten VgV-Verfahrens mit den erforderlichen Ingenieurleistungen beauftragt
  • Beauftragung Stufe 1 sofort: Planungsleistungen bis zur Leistungsphase 4
  • Beauftragung Stufe 2 nach erfolgtem Baubeschluss: Planungsleistungen von Leistungsphase 5 bis 9.

2. Vergabe der Arbeiten zum Endausbau des Baugebiets Schießmauer BA II - IV und Feldwegeausbau in Aalen-Waldhausen (6617/047)

Bei zwei Enthaltungen empfiehlt der Ausschuss einstimmig dem Gemeinderat:

Die Beschlussanträge 2 und 3 werden nur im Ortschaftsrat Waldhausen, der Beschlussantrag 4 nur im Ortschaftsrat Ebnat vorberaten.

  1. Die Arbeiten werden an den günstigsten Bieter Firma Martin Roth & Söhne, Ellwangen,  zu den Preisen und Bedingungen des Angebots vom 05.10.2017 mit einer Auftragssumme von 260.067,84 € vergeben.
  2. Die Finanzierung des Endausbaus des Baugebiets Schießmauer (BA II, BA III und BA IV) in Höhe von 147.843,70 € erfolgt über die Investitionsnummer  I660030.
  3. Die Finanzierung für den Ausbau des Feldwegs westlich des Baugebiets Schießmauer, auf der Gemarkung Waldhausen in Höhe von 73.497,97 € erfolgt über die Investitionsnummer I660165. Die außerplanmäßigen Ausgaben hierfür werden genehmigt.
  4. Die Finanzierung für den Ausbau des Feldwegs auf der Gemarkung Ebnat, Flst. Nr. 3141, in Höhe von 38.726,17 € erfolgt über die Investitionsnummer  I660165. Die außerplanmäßigen Ausgaben hierfür werden genehmigt.

3. Baubeschlüsse

a) Erschließung des Baugebiets Maiergasse, 1. Bauabschnitt in Aalen-Wasseralfingen
(6617/041)

Mit einstimmigem Beschluss empfiehlt der TA dem Gemeinderat:

  1. Der Erschließung eines 1.Bauabschnitts im Baugebiet „Maiergasse“, Plan-Nr. 74-03 in Aalen-Wasseralfingen entsprechend den Ausführungsplänen des Tiefbauamts wird zugestimmt.
  2. Dem Kostenvoranschlag in Höhe von 950.000 € wird zugestimmt.

    Die Finanzierung erfolgt wie in der Sitzungsvorlage dargestellt.

b) Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen im Stadtgebiet Aalen
(6617/044)

Einstimmig empfiehlt der Ausschuss zur Beschlussfassung an den Gemeinderat:

  1. Die Umgestaltung der aufgeführten Bushaltestellen sowie das Jahresprogramm Straßensanierung im Stadtgebiet Aalen werden, wie in der Sitzungsvorlage dargestellt, durchgeführt.
  2. Die Finanzierung der Kosten für den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen in Höhe von ca. 605.000 € erfolgt wie in der Sitzungsvorlage dargestellt.
  3. Die Finanzierung des Jahresprogramms Straßensanierung in Höhe von 150.000 € erfolgt über die Planansätze der Unterhaltung der Verkehrswege im Ergebnishaushalt.
© Stadt Aalen, 13.11.2017

Downloads