Betriebsbesuch des Oberbürgermeisters bei SHW Casting Technologies (CT) in Wasseralfingen

Oberbürgermeister Martin Gerlach besuchte die Firma SHW Casting Technologies (CT) gemeinsam mit City Manager Wolfgang Weiß. Im Vordergrund stand ein Austausch mit den beiden Geschäftsführern zur Einschätzung der wirtschaftlichen Lage und der Entwicklung am Standort Aalen. Außerdem begrüßte das Stadtoberhaupt den unlängst als Geschäftsführer hinzugekommenen Norbert Gerling. Gemeinsam mit Ulrich Severing bildet er die Geschäftsführung der Firma.

(© )
In Wasseralfingen ist man sich bewusst, dass der derzeitige Erfolg nicht ohne qualifizierte Mitarbeiter möglich gewesen wäre. Deshalb bietet SHW CT derzeit über 70 jungen, motivierten Menschen die Möglichkeit einen traditionellen Beruf mit guten Zukunftchancen zu erlernen.

Die Geschäftsführer Ulrich Severing und Norbert Gerling setzen auf das Können ihrer Mitarbeiter und vertrauen auf die innovative Technik. So sind sie sicher, auch weiterhin die Marktführung behalten zu können.

Aalenes Oberbürgermeister brachte seine Freude zum Ausdruck, dass mit SHW CT der älteste noch produzierende Industriebetrieb der Welt seinen Sitz in Aalen hat und dass dieser aufgrund der globalen Aufstellung und der hohen Innovationskraft einen hohen Werbe- und Imagewert für den Gesamtstandort hat.
© Stadt Aalen, 10.03.2010

Führung durch modernste Gießerei Europas

Nicht fehlen durfte eine Führung durch die modernste Handformguss-Gießerei Europas. Der 5.000 Quadratmeter große Neubau beherbergt die Herstellung von Großmotorengehäusen, welche dann in Lokomotiven, Kraftwerken oder Luxuslinern zum Einsatz kommen. Diese Großmotorengehäuse können ein beeindruckendes Gewicht von bis zu 85 Tonnen haben.