Blumenschmuckwettbewerb 2006 in Aalen beginnt

Am Montag, 24. Juli ist es wieder soweit. Der traditionelle Blumenschmuckwettbewerb der Stadt Aalen beginnt.

Die Bewertungskommissionen sind wieder in der Kernstadt und den Stadtteilen unterwegs, um preiswürdige Objekte auszuzeichnen. Bewertet werden wie immer Balkone, Hauseingänge, Häuserfronten und Vorgärten. Eine besondere Bedeutung bei der Bewertung kommt dabei dem Gesamteindruck und dem Pflegezustand der Pflanzen zu.
Am Blumenschmuckwettbewerb nehmen alle Objekte ohne Voranmeldung teil, sofern sie nicht durch die Vorbewertung ausgeschieden sind.
Sollte ein Preisträger eine Veröffentlichung aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht wünschen, wird gebeten, dies dem Touristik-Service Aalen, Marktplatz 2, 73430 Aalen, Telefon: 07361 52-2360 mitzuteilen.

$(text:b:Nachstehend die Bewertungstermine der einzelnen Stadtbezirke:)$
Montag, 24. Juli: Dewangen;
Dienstag, 25. und Mittwoch, 26. Juli: Fachsenfeld;
Donnerstag, 27 bis Montag, 31. Juli: Wasseralfingen/Hofen;
Dienstag, 1. und Mittwoch, 2. August: Hofherrnweiler/Unterrombach;
Donnerstag, 3. bis Montag, 7. August: Kernstadt;
Mittwoch, 9. August: Ebnat;
Donnerstag, 10. und Freitag, 11. August: Unterkochen;
Dienstag, 15. August: Waldhausen.

Es können nur Objekte bewertet werden, die von der Straße oder dem Gehweg gut einsehbar sind.
© Stadt Aalen, 19.07.2006