Blutspender ausgezeichnet

(© )
Oberbürgermeister Martin Gerlach hat gestern Abend im Rathausfoyer 171 Mehrfachblutspender für ihren Dienst am Nächsten ausgezeichnet. Besonders hob er Hans Buchinger aus Aalen, Johannes Ohnewald aus Dewangen, Wolfgang Kutscherauer aus Ebnat und Albert Benkelmann aus Fachsenfeld-Waiblingen hervor. Diese vier Mitbürger haben 75 Mal Blut gespendet.

„Alle Mehrfachblutspender haben Hilfsbereitschaft, Solidarität und Gemeinsinn bewiesen, indem sie hundertfach Menschen mit ihrer Blutspende Hoffnung gegeben haben“, sagte OB Gerlach während der Ehrung und dankte allen für ihre Spende. Er wünsche sich, dass viele dem Beispiel der Geehrten folgen werden und zum Blutspenden gehen.

Oberbürgermeister Martin Gerlach dankte auch den zahlreichen Helfern des Deutschen Roten Kreuzes, die jährlich mehrmals die Blutspendetermin durchführen. Deren stellvertretender Kreisvorsitzender Helmut Bezler sagte, die Ehrung solle Ansporn sein, um den Dienst am Nächsten fortzusetzen.
© Stadt Aalen, 15.02.2006