Brenzbahn Aalen–Ulm: Messfahrten im Abschnitt Aalen – Heidenheim-Mergelstetten

Die Deutsche Bahn AG teilt der Stadtverwaltung Aalen mit, dass in der Zeit von 19. April bis 21. April 2005 zwölf Messfahrten auf der Brenzbahn im Abschnitt Aalen – Heidenheim-Mergelstetten durchgeführt werden.

Während den Messfahrten sind einzelne Bahnübergänge länger als gewöhnlich geschlossen. Von den verlängerten Schließzeiten sind in Aalen die Bahnübergänge Walkstraße, Unterkochen Palm, Unterkochen Wöhr und Stephansweiler Mühle betroffen.

Am Dienstag, 19. April sind die Bahnübergänge von 8.15 Uhr bis 8.23 Uhr, von 11.24 Uhr bis 11.32 Uhr, von 13.24 Uhr bis 13.32 Uhr und von 15.30 Uhr bis 15.38 Uhr geschlossen.

Am Mittwoch, 20. April sind die Bahnübergänge im Stadtgebiet Aalen von 7.28 Uhr bis 7.36 Uhr, von 12.50 Uhr bis 13.08 Uhr, von 14.50 Uhr bis 15.07 Uhr und von 15.50 Uhr bis 16.07 Uhr geschlossen.

Am Donnerstag, 21. April sind die Bahnübergänge Walkstraße, Unterkochen Palm, Unterkochen Wöhr und Stephansweilermühle von 8.50 Uhr bis 9.07 Uhr, von 10.50 Uhr bis 11.06 Uhr, von 12.50 Uhr bis 13.08 Uhr und von 14.50 Uhr bis 15.08 Uhr geschlossen.

Die Deutsche Bahn AG bittet um Verständnis für diese Maßnahmen, die im Rahmen des weiteren Ausbaus der Brenzbahn und zur Einführung des integralen Taktverkehrs mit Einsatz von Neigetechnik-Zügen notwendig ist.
© Stadt Aalen, 14.04.2005