Bürgermeister Fehrenbacher begrüßt Sportler aus Saint Lô

Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher hat heute eine Gruppe von Sportlern aus Saint Lô im Rathaus begrüßt. Die sieben Familien sind Gäste des Pétanque-Club Aalen (PCA) und der Fechterabteilung des MTV.

(© )
Während des Empfangs im großen Sitzungssaal kam der Sportbürgermeister so richtig ins Schwärmen – von der Stadt Saint Lô, die er bereits in offizieller Mission zwei Mal besucht hat, von der deutsch-französischen Freundschaft und vom Boulespiel. Schon als Kind habe er, in einer französischen Garnisonsstadt auf der Alb großgeworden, mit französischen Offizieren Boule gespielt, verriet Fehrenbacher den Gästen aus der Partnerstadt. „Es freut mich besonders, dass diese Partnerschaft zwischen Saint Lô und Aalen seit Jahrzehnten durch so viele intensive Begegnungen gewachsen ist“ betonte Fehrenbacher. Und dies neben Fußball, Leichtathletik und Handball auch in den Randsportarten wie Boule und Fechten.
Aus diesen sportlichen Begegnungen seien tiefe Freundschaften erwachsen, bestätigte die Delegationsleiterin Cécile Poisson mit Hinweis auf den Vorsitzenden des PCA, Hajo Stühler, der die Partnerschaft zwischen den Bouleclubs begründet habe.
© Stadt Aalen, 27.08.2009
Gruppenbild auf der Dachterrasse mit herrlichem Ausblick über Aalen.
„Alle zwei Jahre treffen wir uns – denn für unsere Freundschaft ist die räumliche Distanz von 1.045 Kilometern kein Hindernis“. Und der Vertreter der französischen Fechter und Vorsitzende des Sportverbandes Saint Lô, Joseph Danino ergänzte, die wichtigste Aufgabe des Austausches sei es, der Jugend den Geist der Freundschaft zu vermitteln. Das sei die Basis für ein friedliches, geeintes Europa. Von der Dachterrasse des Rathauses zeigte Bürgermeister Fehrenbacher anschließend den eindrucksvollen Ausblick über die Stadt Aalen. Sein Können im Boulespiel wird er übrigens unter Beweis stellen: Am Samstag beim Sommerfest-Turnier, das der PCA für die französischen Freunde ausrichtet. „Allez les boules! “