Büro für Chancengleichheit und demografischen Wandel

Die Beauftragte für Chancengleichheit und demografischen Wandel ist Anlaufstelle für Frauen in allen Lebenslagen und setzt sich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in Rahmes des Quartiersmanagement ein.

Die Verwaltung der Stadt Aalen steht für eine moderne und weltoffene Stadt, für Toleranz und gegen Diskriminierung aller Art. Das Büro für Chancengleichheit und demografischen Wandel hat den Auftrag, Benachteiligungen und Diskriminierung auf Grund des Geschlechtes aufzudecken und dem durch gezielte Aktionen entgegenzuwirken. Uta-Maria Steybe bietet kostenlose Beratungsgespräche an und gibt Informationen und Hilfestellungen für ein selbstbestimmtes Leben von Frauen und Männern. Hierbei arbeitet sie eng mit anderen professionellen Stellen zusammen.

Weiterhin berät sie intern und extern zum Thema Demografischer Wandel und zeigt in den verschiedensten Politikfeldern auf, welche Auswirkungen die Veränderungen der Bevölkerungsstruktur auf Kommune und Einzelne haben werden. Im Rahmen des Quartiersmanagements geht sie aktiv in alle 17 Quartiere der Stadt, um der gesamten Bürgerschaft Mitwirkungsmöglichkeiten über Foren, Zukunftswerkstätten oder ähnliche Maßnahmen zu geben.

  • Für die von Ihnen ausgewählten Filter liegen leider keine Inhalte vor

Ansprechpartner/in

Organigramm der Stadtverwaltung