Bundestagskandidat Brian Krause in Aalen

Der Bundestagskandidat von Bündnis 90/DIE GRÜNEN für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim, Brian Krause hat sich kurz vor Ende des Wahlkampfes bei Oberbürgermeister Martin Gerlach informiert.

(© )
In lockerer Atmosphäre hat das Stadtoberhaupt dem Grünen-Kandidaten berichtet, was Aalen auf den Gebieten der Kinderbetreuung, Integration oder Energieeinsparung unternehme.

Krause war beeindruckt, dass die Stadt mit den Stadtwerken das gemeinsame Ziel formuliert habe, die Bevölkerung in möglichst überschaubarem Zeitraum zu 100 Prozent mit Ökostrom zu versorgen. Gerlach betonte, dass man an dieses Ziel strategisch herantreten müsse. Mit der Beteiligung an einem Offshore-Windpark in der Nordsee, der Einrichtung von Blockheizkraftwerken in öffentlichen Gebäuden oder Installation von Photovoltaik-Anlagen befinde man sich bereits auf einem guten Weg. „Wir haben auf diesem Gebiet bereits sehr viel getan, um Ökologie und Ökonomie zusammen zu bringen“ fasste Gerlach zusammen.

Krause bedankte sich für das informative Gespräch und betonte, dass er im Laufe des Wahlkampfes die Atmosphäre in Aalen und die Menschen in vielen Begegnungen kennen und schätzen gelernt habe.
© Stadt Aalen, 25.09.2009