Cervia erhält die Ehrenfahne des Europarates

Am 9. November 2012 wurde unserer jüngsten Partnerstadt Cervia für ihr Engagement für die Europäischen Werte die Ehrenfahne des Europarates verliehen. Oberbürgermeister Martin Gerlach reiste aus diesem Anlass nach Cervia.

(© )
Diese Auszeichnung ist nach dem Europadiplom, mit dem Cervia im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurde, die zweite Ehrung, die vom Europarat an unsere italienische Partnerstadt vergeben wurde. Städte, die mit der Ehrenfahne ausgezeichnet wurden, können sich um die Ehrenplakette des Europrates bewerben, die Voraussetzung für die Verleihung des Europapreises ist, der jedes Jahr an zwei Städte vergeben wird.

Mit 47 Mitgliedsstaaten vereint der Europarat mit Sitz in Straßburg heute fast sämtliche Staaten des europäischen Kontinents. Das Hauptziel des Europarates ist unter Berufung auf die Europäischen Erklärung der Menschenrechte für alle in Europa demokratische Strukturen zu schaffen.

Doch nicht nur die großen Anlässe bieten die Möglichkeit, sich zu begegnen. Auch ein Termin in der Gegend wird genutzt, um die Freunde im Ausland zu besuchen. So war Bürgermeister Zoffoli im Rahmen eines Aufenthaltes in Stuttgart am vergangenen Wochenende auf Stippvisite in Aalen.
© Stadt Aalen, 28.11.2012