Chagall-Ausstellung begrüßt 1000. Besucher

Es wäre etwas schwierig gewesen, den 1000. Besucher der Chagall-Ausstellung herauszusuchen, denn dann wären 36 Kinder sehr enttäuscht und nur eines glücklich geworden. Deshalb wählte der Kulturdezernent, Bürgermeister Fehrenbacher den diplomatischen Weg und begrüßte alle Kinder der Braunenbergschule als tausendsten Besucher in der Galerie im alten Rathaus. Natürlich bekamen sie, wie die Großen, jeweils ein Geschenk, aber nicht den sonst obligatorischen Blumenstrauß.

(© )
Mit Unterstützung der Kreissparkasse Ostalb konnten sie sich über Malstifte und Süßigkeiten freuen. Apropos Malstifte: Die begeisterten Kinder versprachen, ebenfalls am Malwettbewerb „Malen wie Chagall“ teilzunehmen, dessen Ergebnisse ja ab 10. August in der Rathausgalerie zu sehen sind. Natürlich freuen sich die Macher auch über jeden weiteren Zuspruch, der ja gerade bei den Schulen zwischenzeitlich erfreulich angewachsen ist.

Anmeldungen sind jederzeit beim Kulturamt Aalen unter Telefon: 07361 52-1113 möglich.

Für Erwachsene werden die Führungen, jeweils sonntags um 15 Uhr empfohlen, wobei Gruppen ab acht Personen nach Vereinbarung zu jedem gewünschten Termin geführt werden.
© Stadt Aalen, 16.07.2009

Die Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr, Mittwoch und Sonntag 11 bis 17 Uhr.