Christian Wolff und die Regensburger Domspatzen am Sonntag in der Stadthalle

Im festlichen Rahmen konzertieren am $(text:b:Sonntag, 19. Dezember 2010 um 16 Uhr)$, die Regensburger Domspatzen, das Bläserensemble Ensemble Classique und die Harfenistin Deborah Keller in der Aalener Stadthalle. Der bekannte Schauspieler Christian Wolff wird weihnachtliche Geschichten vorlesen.

Er stand vorab zu einem Interview zur Verfügung:

$(text:b:Frage:)$ Herr Wolff, Ihr Publikum kennt Sie als Förster der Fernsehserie "Forsthaus Falkenau". Sie sind aber ein "reingeschmeckter" Oberbayer und kamen - kaum zu glauben - in Berlin zur Welt. Wie wurden Sie in Bayern heimisch?

$(text:i:Antwort:)$ Vor fast 50 Jahren zog mich die Liebe von Berlin nach München. Daraus wurde inzwischen eine große Liebe zu Bayern.

$(text:b:Frage:)$ "Alpenländische Weihnacht" heißt Ihr erfolgreiches Tourneeprogramm. Worin liegt die Besonderheit der Alpenweihnacht?

$(text:i:Antwort:)$ In der wunderbaren Verschmelzung von Musik und Wort rund um die biblische Handlung der Geburt Christi.

$(text:b:Frage:)$ Sie verstehen es wie kaum ein anderer mit ihren Erzählungen die Herzen der Zuhörer zu treffen. Was ist das Geheimnis Ihres Erfolges?

$(text:i:Antwort:)$ Das werde ich immer wieder gefragt. Ich weiß es nicht genau, aber vielleicht ist es mein Herz, das durch meine Stimme spricht.

$(text:b:Frage:)$ Die Thematik der Weihnachtsgeschichte ist aktueller denn je! Welche Botschaft möchten Sie an die Zuhörer weitergeben?

$(text:i:Antwort:)$ Dass die Geburt Christi einen jeden daran erinnern soll, dass sein Wort gebraucht wird für den Frieden und die Gerechtigkeit auf unserer Erde.

$(text:b:Frage:)$ Mit der „Alpenländische Weihnacht“ unterstützen Sie das Unesco-Projekt „Kinder in Not“! Wer hat die Schirmherrschaft zu dieser Tournee übernommen?

$(text:i:Antwort:)$ Die Sonderbotschafterin der UNESCO, Frau Dr. Ute-Henriette Ohoven.

$(text:b:Frage:)$ Sie haben sich in den Wechselfällen des Theaters wie des Lebens Ihren Humor bewahrt. Auch dazu bitte einen guten Ratschlag.

$(text:i:Antwort:)$ Mit einem Augenzwinkern kommt man fast überall leichter durchs Leben.

$(text:b:Frage:)$ Wie verbringen Sie das Weihnachtsfest 2010?

$(text:i:Antwort:)$ Heiligabend sind wir mit unserer kleinen Familie und unserem neuen Hund aus dem Tierheim Salzburg daheim, am 1. Feiertag dann bei unserem Freund, dem Sternekoch Heinz Winkler, in seiner "Residenz", wo ich schon traditionell zwischen den Gängen weihnachtliche Literatur lese.

Christian Wolff ist am 19. Dezember 2010 im Rahmen der großen UNESCO-Weihnachtsgala mit Motto „Die Alpenländische Weihnacht“ in der Aalener Stadthalle zu sehen und zu hören.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359, dem Musikhaus Musika oder unter $(link:e:http://www.reserviX.de|www.reserviX.de|_blank)$.
© Stadt Aalen, 14.12.2010