Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer - Rekordzugriffe auf den Internetauftritt

Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle dankt mit folgenden Worten allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern:

„Die Oberbürgermeisterwahl am 26. Juni 2005 und die Neuwahl am 10. Juli 2005 konnten erfolgreich durchgeführt werden.

Für rund 600 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer aus der Bürgerschaft, die ihre Aufgabe als Wahlvorstände engagiert ausgeübt haben, bedeutete der Einsatz für die Wahl den Verzicht auf zwei Sonntagen. Hierfür danke ich sehr.

Da viele Wahlvorstandsmitglieder dieses Ehrenamt schon seit vielen Jahren wahrnehmen, konnte, gestützt auf diesen Erfahrungsschatz, das Ergebnis im Zeitplan ermittelt werden. Diesen Wahlhelfern danke ich deshalb ganz besonders für ihren verlässlichen Einsatz bei der Bewältigung dieser wichtigen kommunalen Aufgabe.

Bedanken möchte ich mich auch bei den städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit Engagement die beiden Wahlen vorbereitet, organisiert und abgewickelt haben.

Ihr Ulrich Pfeifle
Oberbürgermeister“

© Stadt Aalen, 11.07.2005

Rekordzugriffe auf den Internetauftritt der Stadt Aalen

Die Auszählung der Oberbürgermeisterwahl am vergangenen Sonntag war in mehrerlei Hinsicht rekordverdächtig. Zum einen stand das vorläufige amtliche Endergebnis bereits um 18.45 fest und zum anderen wurde das Ergebnis am Sonntagabend 8096 Mal im Internet aufgerufen. Bei der Wahl vor zwei Wochen waren es noch 6 500 Internetbesuche. Die von Pressesprecher Bernd Schwarzendorfer verfasste Eilmeldung wurde 3 200 Mal angeklickt. Den Wahlaufruf von Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle zur Neuwahl am 10. Juli haben 1 400 Internetuser „besucht“.