Das Cabinet des Dr. Caligari – Stummfilmklassiker mit Musikbegleitung Claus Wengenmayr

Auf dem Jahrmarkt einer norddeutschen Stadt taucht ein seltsamer Magier „Dr. Caligari“ auf und verblüfft sein Publikum mit seinem Begleiter, einem Medium, das völlig unter seiner hypnotischen Kontrolle steht.

(© )
Bald kommt es in der Stadt zu seltsamen Verbrechen.

Unter der Regie von Robert Wiene begründete das „Das Cabinet des Dr. Caligari“ eine neue Epoche der Filmgeschichte: die des expressionistischen Spielfilms. Nicht mehr die Realität, sondern das Gefühlsleben der Menschen, vor allem deren Ängste werden mit filmischen Mitteln ausgedrückt. Noch heute, mehr als 80 Jahre nach seiner Erstaufführung im Jahre 1919, beeindruckt der „Caligari“ durch seine gespenstischen Filmlandschaften und das ausdrucksstarke Spiel der Darsteller Werner Krauß, Conrad Veidt und Lil Dagover.

Der Film wird gezeigt in den Räumlichkeiten des Programmkino Aalen e. G., Schleifbrückenstraße 15 - 17, am $(text:b:Mittwoch, 6. Dezember)$, 20 Uhr.

Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.


© Stadt Aalen, 27.11.2006