Delegation aus Ghana empfangen

Oberbürgermeister Martin Gerlach hat am Dienstag, 16. Juni 2009 acht Gäste aus der Provinz Akyem Abuakwa sowie Dekan Albrecht Daiss und Pfarrerin Heike Ehmer-Stolch im Rathaus empfangen.

(© )
Der evangelische Kirchenbezirk Aalen pflegt seit 1996 eine intensive Partnerschaft zu der christlichen Gemeinde in Ghana. Alle zwei Jahre finden im Wechsel zwischen Ghana und Deutschland Workshops statt. Der diesjährige Besuch steht unter dem Motto „Peacemakers – Friede ist unser Auftrag“ und findet von 2. bis 25. Juni statt.

Der Delegation gehören hochrangige Vertreter der Presbyterianischen Kirche, Lehrer und andere Multiplikatoren an, die das Erlernte in ihr Heimatland tragen sollen. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien.
© Stadt Aalen, 17.06.2009
Als Erinnerung überreichte das Stadtoberhaupt Bildbände der Stadt Aalen

Gegenseitiger Austausch steht im Fokus

Den Schwerpunkt des dreiwöchigen Besuchs stellt gegenseitiges Kennenlernen und ein Austausch der Kulturen dar. Man möchte sich auf Augenhöhe begegnen und durch Gespräche, Musik, Tanz, Theater oder handwerkliche Tätigkeiten voneinander lernen. Die Ergebnisse werden in einer Präsentation festgehalten, die in den Gemeinden des Bezirks gezeigt wird. Das Stadtoberhaupt erläuterte den Gästen historische, industrielle und kulturelle Aspekte der Region. Ein reger Gedankenaustausch über Politik, Verkehr und Abfallentsorgung schloss sich an. Zum Abschluss führte Gerlach die Gruppe auf die Dachterrasse zum Blick über die Stadt und die Region.