Der Fall Furtwängler

Den Abschluss des diesjährigen Theaterring Programms macht eine Produktion des Euro-Studio Landgraf mit den bekannten Schauspielern Charles Brauer und Manfred Zapatka.

(© )
Am $(text:b:Montag, 26. April)$ gastieren um 20 Uhr sie mit dem Schauspiel „Der Fall Furtwängler“ in der Aalener Stadthalle. Das Schauspiel baut auf Dokumentationen auf. Der Dirigent Wilhelm Furtwängler musste sich vor dem amerikanischen Major Steve Arnold verantworten, Kollaboration mit dem Naziregime wurde dem bekannten Musiker vorgeworfen, obwohl er, wie zahlreiche Beweise dokumentieren, Juden zur Flucht verholfen hatte.

Mit allen Mittel versucht der amerikanische Major Furtwängler als Nazi während des Dritten Reiches darzustellen. Dem ziemlich grobschlächtigen amerikanischen Offizier steht der Feind, nicht der Künstler gegenüber.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359.
© Stadt Aalen, 05.04.2004