Der Wildschütz in der Aalener Stadthalle

Der Theaterring Aalen startet ins neue Jahr mit Albert Lortzings Komischer Oper „Der Wildschütz“ am Mittwoch, 11. Januar 2006 um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen.

(© )
Diese heitere Oper in bester Singspiel-Tradition, uraufgeführt am Silvesterabend des Jahres 1842 im Alten Theater zu Leipzig, gehört zu Lortzings gelungensten Bühnenwerken. Das Textbuch schrieb sich der Komponist selbst nach einem Lustspiel des seinerzeit viel gespielten Dichters August von Kotzebue, betitelt: „Der Rehbock oder Die schuldlosen Schuldbewussten“.
Bei viel Maskerade, allerhand Verwirrungen und Verwechslungen können Sie sich auf einen kurzweiligen Opernabend freuen.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 522359.
© Stadt Aalen, 21.12.2005