Die 36. Reichsstädter Tage sind eröffnet

Mit dem traditionellen Bieranstich haben Oberbürgermeister Martin Gerlach und BdS-Chef Claus Albrecht heute Vormittag die 36. Reichsstädter Tage eröffnet. Die Promintenten auf der Bühne, darunter der Bundes- und Landtagsabgeordnete, die Gäste aus den Partnerstädten, die Dezernenten und Stadträtinnen und - räte mussten etwas zurücktreten. Einige Schläge waren nötig, bevor das Stadtoberhaupt verkünden konnte "Oagzapft ist".

"Seit 36 Jahren richten wir gemeinsam dieses tolle Stadtfest aus" erinnerte der Vorsitzende des Bundes der Selbsständigen, Claus Albrecht. Dass daran auch in finanziell schweren Zeiten nicht gerüttelt werde, dafür dankte er dem Gemeinderat. Der Dank ging auch an die über 50 Vereine und Gruppen, welche die Reichsstädter Tage mitgestalten.
© Stadt Aalen, 11.09.2010

Zwei Tage wird gefeiert

Mit einem bunten Progamm auf den Bühnen, mit Begegnungen der Freunde aus den Partnerstädten, mit Ausstellungen und dem verkaufsoffenen Sonntag gehen die Reichsstädter Tage heute und morgen weiter.