Die besten Stadtradler 2017 wurden ausgezeichnet

Die jährliche Aktion “Stadtradeln“ in Aalen wurde zum 6. Mal veranstaltet. Der Auftakt der 3-wöchigen Veranstaltung fand zeitgleich mit dem 1. Aalener rAAd-Event am 2. Juli statt, das im Zeichen des Fahrradjubiläums "200 Jahre Fahrrad" stand.

Erster Bürgermeister Wolfgang Steidle übereichte Urkunden und Sachpreise an die Gewinner.
Erster Bürgermeister Wolfgang Steidle übereichte Urkunden und Sachpreise an die Gewinner. (© Stadt Aalen)

Ca. 330 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich am diesjährigen Stadtradeln - 10 % mehr als im Jahr 2016. An 21 Tagen im Juli legten die Teilnehmer in Aalen fast 90.000 Kilometer. Durch die Aktion des Klimabündnisses konnten fast 13 Tonnen CO2 eingespart werden. Aalens Ergebnis im landesweiten Vergleich kann sich sehen lassen: Unter den Städten in Baden-Württemberg (50.000 - 100.000 Einwohner) belegte Aalen bei den Gesamtkilometern Platz 2. In der Kategorie "Kilometer pro Teilnehmer" konnte der 5. Platz erreicht werden.
Bundesweit nahmen beim Stadtradeln 2017 fast 250.000 Personen in 620 Kommunen teil!
Den Aalener Gewinnern überreichte Erster Bürgermeister Wolfgang Steidle jeweils eine Urkunde und attraktive Sachpreise. Dabei wurden die besten Einzelergebnisse und die Teams mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer ausgezeichnet. Hervorzuheben ist auch die engagierte Teilnahme des Theodor-Heuss-Gymnasiums und des Schubart-Gymnasiums. Ihre Teilnahme wurde mit jeweils einem Geldpreis belohnt.

Für die Stadt Aalen als European-Energy-Award-Kommune und Mitglied in der „Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V.“ ist es wichtig, mit der Kampagne ein Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutzschutz vor Ort zu setzen. Das Gelingen der Energiewende ist ein lang währender Prozess. Das Stadtradeln als ein wirksamer Botschafter des umweltfreundlichen Verkehrsmittels Fahrrad trägt mit dazu bei. Auch kleine Initiativen können in der Summe eine große Wirkung haben: Radfahren ist aktiver Klimaschutz!

Das Stadtradeln in Aalen wird in Kooperation mit der Lokalen Agenda sowie dem ADFC im Rahmen der Klimaschutz-Initiative „Aalen schafft Klima“ angeboten.
Für die Aktion haben 14 ortsansässige Firmen und Organisationen Sachpreise für die Gewinner gestiftet. Der Dank gilt allen Sponsorpartnern, die das Stadtradeln unterstützt haben: Kreissparkasse Ostalb, AOK, Intersport Schoell, Stadtwerke Aalen, Rad & Sport Stütz, Radsport Gaiser, Rundum der Fahrradladen, Rad-Perfekt, Fair Fitness, Decathlon, Aalener Löwenbräu, IKK classic, Techniker Krankenkasse und der Weltladen.

© Stadt Aalen, 25.10.2017

Veranstaltungen