Die deutschen Fußball-Damen besiegen England 5:1

Birgit Prinz erzielt Jubiläumstor an ihrem 29. Geburtstag.

(© )
Im ausverkauften Waldstadion der Stadt Aalen besiegten die deutschen Fußballerinnen am Mittwochabend ihre Gegnerinnen aus England deutlich mit 5:1 Toren.

Nachdem der Ball in der 26. Minute durch einen Heber von Alex Scott aus rund 25 Metern Entfernung ins deutsche Tor gerollt war, erkämpften sich die Weltmeisterinnen nur wenige Minuten später den Anschlusstreffer und gingen noch vor der Pause durch einen Volleyschuss von Sandra Smisek mit 2:1 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel ließen sich die deutschen Damen das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen und sicherten sich mit drei weiteren Toren den klaren Sieg. Birgit Prinz, die an diesem Abend mit ihrem 154. Länderspieleinsatz Rekordnationalspielerin wurde, erzielte in Aalen in der 67. Minute mit dem 3:1 ihren 100. Länderspieltreffer. Vor dem Spiel war Prinz gleich mehrfach geehrt worden.

11 160 Zuschauer im Aalener Waldstadion jubelten den Europa- und Weltmeisterinnen begeistert zu und wurden dafür nach Spielende von der DFB-Elf mit einer ausgiebigen Ehrenrunde belohnt.
© Stadt Aalen, 25.10.2006