Die ersten Patienten fahren wieder zur Asthmatherapie ein

Die Asthmatherapie 2011 im „Tiefen Stollen“ hat am Freitag begonnen. Geschäftsführer Karl Troßbach und Initiator Dr. Walter Kupferschmid begrüßten die ersten Patienten, die pünktlich um 8:30 Uhr in den Heilstollen zur Anwendung einfuhren. In seinen Begrüßungsworten würdigte Troßbach die therapeutische Idee des ehemaligen Chefarztes der Aalener Frauenklinik, die sich aktuell in rd. 8.300 Patienten und über 115.000 Anwendungen seit der Eröffnung 1989 ausdrücke. Damit stehe man an der Spitze der 10 Heilstollen in Deutschland. Erfreulich seien auch die zahlreichen Patienten, die zum wiederholten Mal zur Therapie nach Aalen kommen. Diese Stammgäste und die neuen Patienten seien Beweis dafür, dass die Heilstollentherapie den Menschen gut tue. Die Therapiesaison dauert bis 13. November 2011. An Ostern und im Herbst werden Kinderkuren angeboten.

Information und Anmeldung beim Kurbetrieb Aalen, Frau Turkovic, Telefon: 07361 970280.
© Stadt Aalen, 18.03.2011