Die LEGO-Riesenspinne kommt nach Aalen

Die LEGO-Riesenspinne kommt am Samstag, 6. September 2003 von 12 bis 18 Uhr auch nach Aalen auf den Spritzenhausplatz.

(© )
Der LEGO Städte-Wettbewerb, startet im September und wird ein Baufieber in Deutschland, Österreich und der Schweiz auslösen. Marktplätze werden sich in riesige Baustellen verwandeln, denn Kinder treten in über 140 Städten an, um die Schnellsten beim Bau der LEGO Riesenspinne zu sein!

Neben einem aufregenden Spielerlebnis mit Spaß und Spannung gibt es auch etwas zu gewinnen: 10 000 Euro für eine Kindereinrichtung in der eigenen Stadt, zum Beispiel eine Schule, einen Kindergarten oder einen tollen Spielplatz. Wie? Ganz einfach: Mit 40 000 LEGO Elementen bauen Kinder eine Riesenspinne – und das so schnell wie möglich. Die Stadt mit den schnellsten Baumeistern erhält den Preis.

Jeweils sechs Städte bauen pro Tag gleichzeitig an der Spinne. Während des Wettbewerbs werden die aktuellen Zeiten der konkurrierenden Städte durchgegeben. Dann heißt es, die LEGO Steine noch schneller aufeinander zu setzen! Es kommt auf Geschick und Teamgeist an, schließlich gilt es, die anderen teilnehmenden Städte an Schnelligkeit zu übertreffen.

Der Städte-Wettbewerb wird von der LEGO GmbH komplett betreut.

Alle Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren können mitbauen. Jedes Kind darf nur einmal im Zelt einen Bausatz für die Riesenspinne bauen. Im Zelt dürfen maximal 30 Kinder gleichzeitig bauen. Beginn ist um zwölf Uhr und Bauende um 18 Uhr. Wer mitbauen möchte kommt einfach in diesem Zeitraum zum Lego-Zelt auf den Spritzenhausplatz.

Am Dienstag, 30. September um 18 Uhr hat die Spannung ein Ende: Dann steht die Gewinnerstadt der LEGO Baumeisterschaft fest.

Die Resultate der einzelnen Wettkampftage sowie das Endergebnis sind im Internet abrufbar unter www.lego.com/deu/create/events.
© Stadt Aalen, 22.08.2003