Dr. Eberhard Schwerdtner bis Ende Dezember 2007 im Amt

Aalens 1. Bürgermeister Dr. Eberhard Schwerdtner bleibt bis Ende Dezember 2007 im Amt. Dies beschloss mit überwältigender Mehrheit der Gemeinderat der Stadt Aalen in seiner letzten Sitzung.

Nach seiner 1999 ausgehändigten Urkunde hätte er Ende Mai 2007 in Pension gehen müssen, weil er 65 Jahre alt wird. Jedoch besteht bei Beigeordneten die Möglichkeit, dieses Pensionsalter mit Zustimmung des Gemeinderats bis zum Ende der Wahlperiode hinauszuschieben. In seinem Fall bis genau 20. Dezember 2007.

Oberbürgermeister Martin Gerlach ist dem Gemeinderat dankbar für diese Entscheidung. „Mit Dr. Schwerdtner haben Bürgerschaft, Gemeinderat und Verwaltung noch ein halbes Jahr weiter einen zuverlässigen, fachkompetenten und geschätzten OB-Stellvertreter und Partner.“

Auch Dr. Schwerdtner selbst dankt dem Gemeinderat für seine „Verlängerung“. „Bis zu meinem Ausscheiden habe ich noch einiges vor. Ich denke dabei an die Umsetzung des Tagesbetreuungsausbaugesetzes, die Museumskonzeption oder auch an die Entwicklung unserer Schulen.“

$(text:b:Hintergrund)$

Erster Bürgermeister Dr. Eberhard Schwerdtner wurde erstmals am 21. Dezember 1975 zum Beigeordneten der Stadt Aalen gewählt. 1983, 1991 und 1999 wurde er jeweils vom Gemeinderat in seinem Amt bestätigt.
© Stadt Aalen, 16.06.2006