Ein Jahr „Aalener Nachtwächter“

(© )
Vor einem Jahr, just mit der Eröffnung der Aktion „Aalen City blüht“ starteten die Aalener Nachtwächter ihre Rundgänge durch die Innenstadt, Aalens guter Stube.

Auf Anregung von Dr. Eugen Hafner wurde dieser Brauch wiederbelebt und hat sich inzwischen als fester Bestandteil des Sommerprogramms der Stadt etabliert. Verstärkt werden die seitherigen Nachtwächter Alexander Steinmann, Markus Geisser, Manfred Gaißler (allesamt Akteure der Aalener Fasnachtszunft) seit dieser Saison durch Diethard Krings.

Auch während der Aktion $(text:b:„Aalen City mit allen Sinnen“)$ geht der Nachtwächter mit Horn, Hellebarde und Laterne in historischem Gewand auf seine Runde, um den Leuten zu singen, was die Stunde geschlagen hat. Und bei der einen oder anderen Anekdote gibt’s mal einen Grund zum Schmunzeln.

Die Rundgänge finden jeden Freitag und Samstag statt. Beginn ist um 21.30 Uhr am Brunnen beim „Alten Rathaus“. Die Begleitung ist kostenlos. Für private Einsätze kann der Nachtwächter beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2360 bestellt werden.
© Stadt Aalen, 17.06.2005