Einweihung Bildstock bei den Birkhöfen

Oberbürgermeister Gerlach weihte zusammen mit Unterkochens Ortsvorsteher Karl Maier am Donnerstagabend, 18. Mai 2006 den restaurierten Bildstock bei den Birkhöfen an der Verbindungsstraße zwischen Unterkochen und Himmlingen ein.

(© )
Der Bildstock aus dem Jahr 1855 wurde von Anton und Katharina Balle gestiftet. Dieser wurde umgeworfen und bei der Sicherstellung durch die Stadt Aalen befand sich das Kulturdenkmal in desolatem Zustand. Bei dem Bildstock handelt es sich um ein Kulturdenkmal, das Zeugnis für die Volksfrömmigkeit abgibt und die Steinmetzkunst um die Mitte des 19. Jahrhunderts dokumentiert.

© Stadt Aalen, 19.05.2006
Nach der Restaurierung, die teilweise durch Spenden der Trude Eipperle-Rieger-Stiftung, der Familie Hertle, der VR-Bank Aalen und der BW-Bank Unterkochen finanziert werden konnte, steht der Bildstock nun wieder an seinem angestammten Platz.