Eröffnung Aalener Weihnachtsland

Das traditionelle Aalener Weihnachtsland wird am Donnerstag, 26. November 2009 eröffnet.

(© )
Oberbürgermeister Martin Gerlach wird um $(text:b:17 Uhr)$ vom Rathausplatz zum Weihnachtsland auf dem Spritzenhausplatz vom Nikolaus mit seinen Weihnachtsengeln begleitet.
Gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden des ACA Horst Uhl und dem Betreiber des Weihnachtslandes Georg Löwenthal findet dann die Eröffnung statt. Die kleinen Besucher werden vom Nikolaus und seinen Engeln mit Lebkuchen bedacht.

$(text:b:Öffnungszeiten)$
Das Weihnachtsland ist täglich von 11 bis 19.30 geöffnet.
Zur langen Einkaufsnacht, am $(text:b:Samstag, 5. Dezember 2009)$ von 11 bis 22 Uhr.
Am $(text:b:Mittwoch, 23. Dezember 2009)$ endet das Aalener Weihnachtsland.

$(text:b:Krippenweg)$
Der „Aalener Krippenweg“ wird am $(text:b:Sonntag, 29. November 2009)$ nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche um ca. 11 Uhr mit einer Führung durch Stadtpfarrer Bernhard Richter eröffnet. Eine weitere Führung mit Frau Kleiner von der Bahnhofsmission findet am $(text:b:Sonntag, 13. Dezember 2009)$ um $(text:b:15 Uhr)$ ab dem Rathausvorplatz statt.

$(text:b:Parkmöglichkeiten in der Vorweihnachtszeit)$
An den langen Samstagen vor Weihnachten stehen die Rathaustiefgarage, die Tiefgarage am Spritzenhausplatz sowie des Parkhauses Reichsstädter Markt zur Verfügung. Generell ist hier eine Einfahrt bis 21 Uhr möglich. Das Parkhaus Spitalstraße und das Parkhaus P&R am Bahnhof können rund um die Uhr angefahren werden.
Die Tiefgarage des Landratsamtes sowie die Tiefgarage der Kreissparkasse Ostalb können ebenfalls samstags von 7.30 bis 18 Uhr von den Besuchern der Innenstadt genutzt werden. Außerdem kann freitags von 13 bis 18 Uhr in der Tiefgarage des Landratsamts geparkt werden.

Am $(text:b:Samstag, 5. Dezember 2009)$ zur langen Einkaufsnacht sind die genannten Parkhäuser zur Einfahrt bis 22 Uhr geöffnet. Eine Ausfahrt kann zu jeder Zeit erfolgen.
© Stadt Aalen, 24.11.2009