Eröffnung Aalener Weihnachtsland

Das traditionelle Aalener Weihnachtsland wird am Mittwoch, 23. November 2011 von Oberbürgermeister Martin Gerlach um 17.30 Uhr mit dem Nikolaus und seinen Weihnachtsengeln eröffnet.

(© )
Der 1. Vorsitzende des ACA Herr Horst Uhl und der Betreiber des Weihnachtslandes Herr Georg Löwenthal begrüßen die großen und kleinen Besucher, die vom Nikolaus und seinen Engeln mit Lebkuchen bedacht werden.

$(text:b:Öffnungszeiten:)$
Das Weihnachtsland ist täglich von 11 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet. Zur langen Einkaufsnacht, am Samstag, 3. Dezember 2011 von 11 Uhr bis 24 Uhr. Am Freitag, 23. Dezember 2011 endet das Aalener Weihnachtsland.

$(text:B:Engelsweg:)$
Der „Aalener Engelsweg“ wird am Donnerstag, 1. Dezember 2011, 18 Uhr vor der Stadtkirche eröffnet. Nach einer kleinen Andacht durch Pfarrer Bernhard Richter werden einige Exponate besichtigt. Die Führung endet dann beim Punsch auf dem Weihnachtsmarkt.

$(text:b:Zusätzliche Parkmöglichkeiten in der Vorweihnachtszeit)$
An den langen Samstagen vor Weihnachten stehen die Rathaustiefgarage, die Tiefgarage am Spritzenhausplatz sowie das Parkhaus Reichsstädter Markt zur Verfügung. Generell ist hier eine Einfahrt bis 21 Uhr möglich. Das Parkhaus Spitalstraße und das Parkhaus P&R am Bahnhof können rund um die Uhr angefahren werden.

Am Samstag, 3. Dezember 2011 zur Langen Einkaufsnacht sind die genannten Parkhäuser zur Einfahrt bis 24 Uhr geöffnet. Eine Ausfahrt kann zu jeder Zeit erfolgen.

Zusätzlich ist die Tiefgarage des Landratsamt an den 4 Adventssamstagen von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Kreissparkasse Ostalb stellt hier ebenfalls in der Hauptstelle in der Bahnhofstraße ihre Tiefgarage den Besuchern jeweils von 8.30 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung.

$(text:b:Mit dem Aalener Weihnachtsbus in die City)$
Der ACA (Aalen City aktiv) und die in der Verkehrsgemeinschaft Aalen (VGA) zusammengeschlossenen Aalener Busunternehmen präsentieren den Aalener Weihnachtsbus.

An den vier Adventsamstagen und – in diesem Jahr zusätzlich – an Heilig Abend (Samstag, 26. November, 3. Dezember, 10. Dezember, 17. Dezember und 24. Dezember 2011) gibt es wieder die günstige Weihnachtsbus-Familien-Tageskarte zum Sonderpreis.

Die Familien-Tageskarte für das Stadtgebiet Aalen, die mit ihrem normalen Preis von sechs Euro eigentlich schon sehr günstig ist, wird an den Adventssamstagen nochmals um zwei Euro billiger. Sie kostet an diesen Tagen nur vier Euro.

Mit der Tageskarte können fübf Personen, wobei zwei Kinder unter zehn Jahren als eine Person zählen, den ganzen Tag lang mit dem Linienbus im gesamten Stadtgebiet von Aalen unterwegs sein.
© Stadt Aalen, 22.11.2011