Eröffnung des Panoramawegs und Nordic Walking Tag „Walk ‘n Well“ bei den Ostalb-Skiliften

Am Sonntag, 20. September 2009 ist das Gelände rund um den Ostalb-Skilift Schauplatz für zwei Veranstaltungen rund um gesunde Bewegung und Sport in der freien Natur. Der Touristik-Service Aalen, der Skiclub Aalen und der Verkehrs- und Verschönerungsverein laden zur Eröffnung des Panoramawegs und zum Nordic-Walking-Tag „Walk `n Well“ ein.

(© )
Auftakt ist die Eröffnung des Panoramawegs Aalen. Der Weg wird im Rahmen einer geführten Wanderung vorgestellt, bei der die Teilnehmer den 30 km langen komplett neu beschilderten Panoramaweg kennen lernen können. Die Wanderung startet um 8 Uhr an der Talstation der Ostalbskipisten und führt über Hofherrnweiler, Unterrombach, Wasseralfingen, Röthardt, Himmlingen nach Unterkochen und zurück – stets mit abwechslungsreichen Ausblicken auf die Stadt. Im Weidenfeld und am Wanderparkplatz Weiße Steige können sich die Teilnehmer jeweils an einer Verpflegungsstation der AOK stärken. An beiden Verpflegungsstationen ist auch der Einstieg in die Tour möglich. Teilnehmer, die im Weidenfeld (Parkplatz am Berufsschulzentrum) oder am Wanderparkplatz Weiße Steige (Gasthof Grauleshof) die Wanderung beenden wollen bringt ein Fahrservice zum Ausgangspunkt bei den Ostalb-Skiliften zurück. Ebenso ist es möglich, an diesen beiden Punkten in die Tour einzusteigen. In diesem Fall bringt der Shuttle-Service die Teilnehmer am Ende der Tour jeweils wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurück. Der Wandertag klingt schließlich bei den Ostalb-Skiliften bei Bewirtung und Unterhaltungsmusik aus.

Nach dem großen Erfolg der Panoramawanderung und der positiven Resonanz der Teilnehmer auf den wieder erschlossenen Weg im vergangenen Herbst, wurde der Panoramaweg in diesem Jahr durch den Verkehrs- und Verschönerungsverein in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein sowie dem Skiclub Aalen komplett neu beschildert. Der Weg stellt somit ein neues attraktives Wanderangebot für Gäste, aber auch für Einheimische dar.
© Stadt Aalen, 03.09.2009
Um 11 Uhr gehen dann die Teilnehmer des diesjährigen Walk ´n Well an den Start. Diese Nordic-Walking-Veranstaltung ist schon zu einer guten Tradition im Aalener Sportkalender geworden. Durchgeführt wird Walk ´n Well vom Skiclub Aalen, unterstützt vom Touristik-Service Aalen, der Kreissparkasse Ostalb, der AOK Ostalb und den Limes-Thermen. Start und Ziel ist die Talstation der Ostalb-Skipiste. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einem 11 oder einem 6,8 Kilometer langen Rundkurs, die beide Teil des DSV Nordic-Walking-Zentrums Ostalb sind und herrliche Aussichtspunkte weit bis ins Rems- und Kochertal, in die Ellwanger Berge oder über die Heidenheimer Alb bereithalten. Die Anmeldung kann bis zum 11. September 2009 beim Skiclub Aalen unter www.ski-club-aalen.de erfolgen. Die Startgebühr beträgt für beide Distanzen 5 Euro und beinhaltet die kostenlose Verpflegung und Getränke an den Verpflegungsstationen auf den Strecken. Kurzentschlossene können sich auch noch am Veranstaltungstag zwischen 9 Uhr und 9.45 Uhr gegen eine Nachmeldegebühr von 2 Euro an der Talstation des Ostalbskiliftes nachmelden. Die Ausgabe der Startnummern erfolgt zwischen 9.45 und 10.30 Uhr an der Talstation des Ostalb-Skiliftes. Nach der erfolgreichen Absolvierung des Rundkurses können die Teilnehmer gegen einen Unkostenbeitrag von 3 Euro bei einem Bad in den Limes-Thermen Aalen entspannen. Mit der Teilnahme-Urkunde erhalten die Teilnehmer außerdem bei ihrer Krankenkasse entsprechende Bonuspunkte.