Erweiterte Parkmöglichkeiten für die Kontakta

Die Verbrauchermesse Kontakta findet bis Sonntag, 6. Februar 2011 auf dem Greutplatz statt. Aufgrund des großen Besucherandrangs werden zusätzliche Parkmöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

In der Rombacher Straße wird bereits ab Freitag, 4. Februar stadtauswärts der Radweg zwischen der Steimlestraße und der Zufahrt zur Westumgehung Aalen für das Parken freigegeben.

Ab Samstag, 5. Februar steht das Parkhaus der Hochschule gebührenpflichtig zur Verfügung, der Fußweg zum Greutplatz ist ausgewiesen. Darüber hinaus gibt es ab 11 Uhr Parkmöglichkeiten im Bereich der Fachhochschule / Beethovenstraße und auf dem Gelände der Hochschule Im Burren.
Außerdem stehen ab Samstag beim Freibad sowie auf dem Festplatz in Unterrombach Parkplätze zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung empfiehlt, von den zusätzlichen Parkmöglichkeiten Gebrauch zu machen, um die Verkehrssituation rund um das Messegelände zu entlasten.
© Stadt Aalen, 03.02.2011