Es tut sich was im Haus der Jugend

Ab Montag, 13. September wird der betreute Kindernachmittag erweitert. Es dürfen jetzt auch Kinder im Grundschulalter kommen.

Der Betreu-te Kindernachmitag ist somit ein offener Treff für Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren von Montag bis Mittwoch von 14 bis 17 Uhr. Man kann hier Spielen, Plaudern, Musik hören, Tanzen, sich sportlich betätigen, die vorhandenen Spielgeräte und die Medienwerkstatt mit ihren PC-Plätzen unter Aufsicht für altersgerechte PC-Spiele sowie das Internet kostenlos nutzen. Parallel finden Aktionen statt, zum Beispiel Bas-teln, Kochen, Backen, Turniere und vieles mehr. Die Teilnahme daran ist freiwillig. Der Betreute Kindernachmittag wird von pädagogischen Mit-arbeiterInnen betreut. Während den Öffnungszeiten können die Kinder kommen und gehen wie sie möchten, denn die Freiwilligkeit und die Unverbindlichkeit sind herausragende Kriterien der Offenen Jugendarbeit.

Weitere Informationen gibt es im Haus der Jugend, Nördlicher Stadtgraben 14, 73430 Aalen, Telefon: 07361 558139 und unter www.hausderjugend.de.
© Stadt Aalen, 02.09.2004