FAME-Stiftung zur Förderung internationaler Verständigungsmittel und Stadt Aalen: Verleihung des Aalener Esperanto-Kulturpreises 2014

Die FAME-Stiftung zur Förderung internationaler Verständigungsmittel und die Stadt Aalen vergeben im zweijährigen Turnus den Esperanto-Kulturpreis an Personen und Institutionen, die sich um die internationale Verständigung mit Hilfe der Plansprache Esperanto verdient gemacht haben.

(© )
In der Vergangenheit wurden Esperantisten und Esperanto-Zentren auf der ganzen Welt mit dem Preis ausgezeichnet. Im Jahr 2014 werden zwei Aalener Bürger diesen Preis für ihre Verdienste um die Buchkultur des Esperanto entgegennehmen dürfen: Dipl. Ing. Utho Maier und Karl Heinz Schaeffer. Ihrem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass die Deutsche Esperanto-Bibliothek, eine der bedeutendsten Sammlungen weltweit, vor rund 25 Jahren in Aalen eine neue Heimat gefunden hat. Die Aalener Esperanto-Gemeinde ist eine der aktivsten und engagiertesten Gruppierungen in Deutschland, auch hierfür ist den Preisträgern zu danken.

Der Festakt der Preisverleihung findet am 30. März 2014 um 11 Uhr im Aalener Rathaus statt.
© Stadt Aalen, 22.11.2013