Film zur Sieger Köder-Ausstellung

„Kinder des Olymp“

Am $(text:b:Mittwoch, 21. April 2010 um 19 Uhr)$, zeigt das Kino am Kocher in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Aalen den französischen Spielfilm „Kinder des Olymp“ aus dem Jahre 1943.

Paris im frühen 19. Jahrhundert: Der mittellose Pantomime Baptiste liebt die Schauspielerin Garance. Doch die hat reichere Verehrer, so dass auch Baptiste schließlich jemand anderen heiratet. Dieser Film wird im Rahmen der Ausstellung „...und Narren sind wir alle“ aus Anlass des 85. Geburtstages von Sieger Köder gezeigt.

„Auch die Vogelscheuche hat eine theologische Dimension, denn in jeder Vogelscheuche ist ein Kreuz. Darüber habe ich oft nachgedacht. Sie erinnern mich an Gestalten, die Jean Louis Barrault gespielt hat, z.B. in „Kinder des Olympa“. Auch er ist dabei immer traurig. Dieser Film hat mich unheimlich begeistert, er ist auch ein Stück auf meinem Weg zum Harlekin“, sagt Sieger Köder zu diesem Spielfilm.

Kartenreservierung täglich ab 17 Uhr unter Telefon: 07361 5559994 oder per E-mail unter $(link:m:reservierungen@kino-am-kocher.de|reservierungen@kino-am-kocher.de)$
© Stadt Aalen, 14.04.2010