Finissage Zaiß-Ausstellung

Die Ausstellung in der Rathausgalerie Aalen mit „Neuen Arbeiten“ des Aalener Grafikers und Bildhauers Werner Zaiß wird bis Sonntag, 17. Januar 2010 verlängert.

Die Holz- und Linolschnitte, Radierungen und Stahlobjekte zeigen in einer äußerst reduzierten Bildsprache Erscheinungsformen der Natur. Scheinbar Unspektakuläres wie z.B. Sandformationen am Meeresgrund wird dabei bildnerisch in Szene gesetzt.

Zum Abschluss der Ausstellung gibt es am Sonntag, 17. Januar, 15 Uhr eine Finissage mit dem Künstler. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, sich in einem über 100 Jahre alten Einbaum aus Papua Neu Guinea fotografieren zu lassen unter dem Motto „Alle in einem Boot“. Informationen zu diesem archaischen Gegenstand und zur Ausstellung runden den Nachmittag ab.

Öffnungszeiten: Mittwoch von 11 bis 17 Uhr, Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr.
© Stadt Aalen, 12.01.2010