Finissage zu "Formschön" im Limesmuseum

Hervorragend angenommen wird die Ausstellung „FormSchön“, welche seit Mitte April im Limesmuseum zu sehen ist.

(© )
Sie zeigt antike Metallgefäße im römischen Germanien in Verbindung mit antiken Vasenbildern der Aalener Künstlerin Ulrike Langen. Die Ausstellung endet am Donnerstag, 25. Oktober mit einer Finissage. Sie beginnt um 20 Uhr im Limesmuseum und wird musikalisch durch das Duo „Magic-acoustic-Guitars“ begleitet. Der Eintritt ist frei.

Die Gruppe ist vor allem im Hohenlohischen in letzter Zeit für ihre dynamischen und hervorragend gespielten Konzerte bekannt geworden. Sie traten bei bedeutenden Veranstaltungen wie zum Beispiel der Firma Würth, der Bausparkasse Schwäbisch Hall und erst vor kurzem in der VIP-Lounge beim Champions-League Spiel VfB Stuttgart gegen Barcelona.

Die Musik von Magic-acoustic-Guitars ist eine spritzige Mischung aus Unterhaltung und Gitarrenkunst und vermittelt dem gespannt Lauschenden einen weit gespannten Bogen von Harmonien, Läufen, Temperament und feinsten Klängen. Ein musikalischer Cocktail, gemixt aus Swing, Flamenco, Pop, Jazz, Blues und Latin machen stilistische Buntheit zur Linie.

Virtuos, mit viel Herz und jeder Menge Spaß gespielt, dominiert die Leichtigkeit jedes Tempo und bei viel Freizügigkeit sind die Themen trotzdem klar und verständlich.

Ihre Musik ist zeitlos, handmade vom Feinsten.
© Stadt Aalen, 16.10.2007