Firmenbesuch: Oberbürgermeister Martin Gerlach besucht das Logistik Center Aalen von Triumph

Oberbürgermeister Martin Gerlach besuchte kürzlich zusammen mit dem Wirtschaftsbeauftragten der Stadt, Hartmut Bellinger, das Logistik Center Aalen der Triumph International.

(© )
Empfangen wurden die Gäste von Günther Bott, dem Leiter des Logistikzentrums. Dieser stellte das Unternehmen, untermauert von eindrucksvollen Zahlen, vor.

Mit der im letzten Jahr eingeweihten neuen Halle stehen nun 45 000 Quadratmeter Lager- und Logistikfläche zur Verfügung. Von Aalen aus werden 10 000 Kunden beliefert. 40 Millionen Einzelstücke werden in einer Million Pakete von der Burgstallstraße aus auf die Reise geschickt. Vier Kilometer Fördertechnik wird benötigt um die optimalen Verpackungsvorgänge der Wäscheteile zu gewährleisten. Rund 600 Mitarbeiter sorgen in Aalen für einen reibungslosen Betriebsablauf und eine termingerechte Belieferung der Kunden.

Bei einem anschließenden Rundgang wurde unter anderem auch der im letzten Jahr eingeweihte Neubau vorgestellt. Hier stehen auf drei Etagen 12 000 Quadratmeter Lagerfläche zur Verfügung. Diese Fläche wurde dringend für den Warenumschlag benötigt. Auch in neue Maschinen wurde investiert, so dass an der Burgstallstraße ein hochmodernes Logistik Center der Weltmarke Triumph entstanden ist, das den zukünftigen Anforderungen eines globalen Marktes und einer Warenauslieferung innerhalb kürzester Zeit voll gerecht wird.

Das Stadtoberhaupt zeigte sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens und wünschte dem Leiter des Logistikzentrums weiterhin viel Erfolg und vor allem viele Bestellungen.

© Stadt Aalen, 21.03.2006