Förderpreis für junge Unternehmen 2004

Um auch in Zukunft auf dem europäischen Markt erfolgreich zu sein, braucht Baden-Württemberg junge Unternehmen mit neuen Ideen und mutigen Konzepten.

Mit dem Baden-Württembergischen Förderpreis für junge Unternehmen möchten die Landesregierung und die L-Bank den Blick auf Gründergeist und außergewöhnliches Engagement lenken und ein Forum bieten, das zur Nachahmung innovativer und beispielhafter Existenzgründungen und Betriebsübernahmen anregt.

Zur Teilnahme aufgerufen werden junge Unternehmen, die seit dem 1. Januar 1996 gegründet oder übernommen wurden.

Industrie-, Handwerks-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen können sich ebenso bewerben wie Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft und Vertreter der Freien Berufe.

Entscheidend für die Ermittlung der Preisträger sind insbesondere der nachweisbare wirtschaftliche Erfolg, die unternehmerische Persönlichkeit und Leistung sowie das Unternehmenskonzept.

Die Ausschreibung für den mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Förderpreis endet am Sonntag, 25. April 2004.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen bekommen Sie bei der L-Bank, Michael Kühn, Schlossplatz 10, 76113 Karlsruhe, Telefon: 0721 150-111, Fax: 0721 150-1002, E-Mail: michael.kuehn@l-bank.de oder bei der Stadt Aalen, Wirtschaftsförderung, Hartmut Bellinger, Marktplatz 30, 73430 Aalen, Telefon: 07361 52-1131, Fax: 07361 52-3130, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@aalen.de.
© Stadt Aalen, 30.03.2004