Freie Plätze bei den 8. Aalener Kinderbuchwochen

Außerordentlich gefragt sind die zahlreichen Veranstaltungen der diesjährigen Kinderbuchwochen der Stadtbibliothek Aalen. Einige freie Plätze sind für die Nachmittagstermine noch zu ergattern!

Wer einen der renommiertesten deutschen Kinderbuchillustratoren live in Aktion erleben möchte, kann Reinhard Michl am Freitag, 17. März 2006, um 15 Uhr in der Kinderbibliothek im Torhaus treffen. Der Illustrator des Bilderbuchklassikers „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ zeichnet und liest für Kinder ab 8 Jahren, außerdem gibt es eine wunderschöne Ausstellung von Originalbildern in der Kinderbibliothek zu betrachten. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Aalen.

Der Comic-Zeichner Peter Puck aus Tübingen ist ebenfalls zu Gast bei den Aalener Kinderbuchwochen. In einem Workshop bringt er Kindern von 8 bis 14 Jahren bei, wie man mit Strichen, Linien und Punkten starren Figuren Leben einhaucht! Der Workshop findet am Donnerstag, 23. März 2006 von 15 bis 17 Uhr im Paul-Ulmschneider-Saal im Torhaus statt. Anmeldung erforderlich bei der VHS Aalen unter Telefon 07361/95830.

Einige freie Plätze gibt es auch noch bei der Begegnung mit der Autorin Gudrun Mebs, bekannt für die „Oma-und-Frieder-Geschichten“. Die beliebte Autorin liest für Kinder ab 8 Jahren am Mittwoch, 22. März 2006, um 15 Uhr in der Kinderbibliothek im Torhaus. Einen Vorverkauf gibt es in der Stadtbibliothek Aalen.
© Stadt Aalen, 03.03.2006