Frühjahrsfest im Limesmuseum am 13. April 2008

Am kommenden Sonntag findet im Limesmuseum Aalen, dem bedeutendsten Museum am UNESCO Welterbe Limes, von 11 bis 17 Uhr das größte Fest in der ersten Jahreshälfte 2008 statt. Anlass ist die Eröffnung des Limesinformationszentrums (LIZ) im Eingangsfoyer des Museums und die neue Sonderausstellung “Kleider machen Römer”.

(© )
Das Team des Limesmuseums hat wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das sowohl Familien mit Kindern als auch speziell an Geschichte interessierte Besucher ansprechen soll. Mehrere römische Handwerker und die berühmte Römergruppe LEG VIII AUG aus Pliezhausen bieten Vorführungen und Mitmachaktionen rund um die neue Sonderausstellung “Kleider machen Römer“. Ein römischer Schmied arbeitet bei offenem Feuer in der großen Reiterbaracke und man kann anderen Handwerkern wie einem römischen Schuhmacher, einem römischen Medicus, einer Brettchenweberin oder mit schweren Rüstungen ausgestatteten römischen Legionären im Museum begegnen. Im Außengelände kann man zudem sein Geschick als Bogenschütze testen.

Ein besonderer Höhepunkt wird die römischer Modenschau der LEG VIII AUG um 15 Uhr sein. Um 14 Uhr und 16 Uhr wird das neue LIZ in einer 20 Minuten dauernden Präsentation im Museumskino vorgestellt.
© Stadt Aalen, 08.04.2008

Aktionen speziell für Kinder

Das Programm wird durch ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot mit zahlreichen Mitmachstationen für Kinder aller Altersgruppen abgerundet. Unter anderem darf man sich als Römer verkleiden, schwere Kettenhemden testen, Leder punzieren oder eine filigrane Medusa gießen. Ein Limes-Cicerone erklärt die Kastellvermessung mit der römischen Groma und Mädchen können sich bei speziell geschulten Mitarbeitern eine feine römische Frisur flechten lassen. $(text:b:Frühjahrsfest im Limesmuseum Aalen zur Eröffnung des Limesinformationszentrums LIZ Sonntag, 13. April 2008 von 11 bis 17 Uhr)$ Programm Sonderausstellung und Neueröffnung: „Kleider machen Römer“ - von Tunika, Toga & Co Besichtigung des neuen Limesinformationszentrums LIZ Vorführungen/ Vorträge 14 bis 16 Uhr Dr. Stephan Bender: „Das Limesinformationszentrum und das Weltkulturerbe Limes“ 15 Uhr römische Modenschau mit der LEG VIII AVG Kastellführungen um 12 /13.30/14.30/15.30 Uhr Archäologische Vorführungen, Aktionen und Handwerker Schmiedevorführung in der Reiterbaracke/ rund ums Thema Pferd in der Antike /Medizin und Hygiene / Brettchenweben – die Herstellung bunter Bänder / Schreibzeug und Schreiben in römischer Zeit / römische Schuhformen und Schuhmode / Vermessungstechnik und Mathematik, Legionäre in Rüstung / Bogenschießen… Museumspädagogik Römischer Schmuck, die Aalener Goldkette entsteht Mal- und Bastelaktionen, Verkleiden als Römer/Römerin, in ein Kettenhemd schlüpfen, römische Frisuren erleben, Medusagießen, ein Schutz und Abwehrzeichen Leder punzieren (prägen), Zinnfiguren bemalen plus: Museumscafé von 12 bis 17 Uhr Erweitertes Filmprogramm, Vorführungen zur vollen und halben Stunde von 10.30 bis 16 Uhr Es wird der normale Museums-Eintrittspreis verlangt; Erwachsene: 4,00 Euro, Reduzierte: 3,00 Euro, Familienkarte: 9,50 Euro www.limesmuseum.de