Gemeinderat wählt Leiter des Amtes für die Gebäudewirtschaft

In seiner Sitzung am 3. März 2016 hat der Gemeinderat der Stadt Aalen Markus Haas zum neuen Amtsleiter für das Amt für Gebäudewirtschaft gewählt.
Haas ist 1971 geboren, lebt in Waldstetten und ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Sein Studium an der Universität Kaiserslautern schloss er 1999 mit dem Dipl. Ing. Architektur ab.

Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann, Carmen Schweinstetter, OB Thilo Rentschler, Markus Haas (neuer AL Gebäudewirtschaft), Bürgermeiste Wolfgang Steidle
V.l. n. r.
Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann, Carmen Schweinstetter, OB Thilo Rentschler, Markus Haas (neuer AL Gebäudewirtschaft), Bürgermeister Wolfgang Steidle (© )

Er trat im Anschluß im November 1999 eine Stelle bei der Gmünder Ersatzkasse GEK an. Bis 2010 war er dort im Immobilienbereich, zuletzt in Leitungsfunktion, tätig. Nach einem erfolgreich absolvierten be-rufsbegleitenden Studium der Betriebswirtschaftslehre wechselte er als Projektleiter für strategische Projekte in die Abteilung Organisation. Aktuell betreut er als verantwortlicher Projektsteurer ein Großprojekt der Barmer GEK in Berlin.

Die Stelle der Amtsleitung für die Gebäudewirtschaft bei der Stadt Aalen war öffentlich ausgeschrieben worden, nachdem die Leiterin Ulrike Graf im Herbst vergange-nen Jahres ausgeschieden war.
Haas übernimmt die Verantwortung für das technische, infrastrukturelle und betriebswirtschaftliche Gebäude-management für über 300 kommunale Gebäude. Gleichzeitig obliegt ihm die Verantwortung für städtische Hochbau,- Sanierungs- und Bauerhaltungsmaßnahmen.

Der Dienstantritt wird noch bekanntgegeben.

© Stadt Aalen, 04.03.2016