Gemeindewahlausschuss hat fünf Bewerber für die Oberbürgermeisterwahl zugelassen

Der Gemeindewahlausschuss hat fünf Bewerber für die Oberbürgermeisterwahl am Sonntag, 26. Juni in Aalen zugelassen.

Er stellte in seiner heutigen Sitzung (Montag, 30. Mai 2005) fest, dass alle fünf eingegangenen Bewerbungen die Voraussetzungen zur Wahl erfüllen.











Für die Wahl zugelassen sind:

$(list:ul:Fetzer, Franz Eugen, Lehrer, Schmiedstraße 27, Wasseralfingen, 73433 Aalen~Gerlach, Martin, Bürgermeister, Neckarstraße 10, 74399 Walheim/Neckar~Stein, Wolfgang, Erster Beigeordneter und Bürgermeister, Aalbachstraße 29, 97877 Wertheim~Wilhelm, Bettina, Diplom-Pädagogin, Stettener Straße 28, 70327 Stuttgart~Mößner, Alfred, Land- und Gastwirt, Bühlstraße 1, Laubach, 73453 Abtsgmünd)$
© Stadt Aalen, 30.05.2005

Rund 50 000 Wahlberechtigte

Rund 50 000 Wahlberechtigte sind am Sonntag, 26. Juni aufgerufen, ein neues Stadtoberhaupt zu wählen. Ein eventueller zweiter Wahlgang findet am Sonntag, 10. Juli statt. Die Wahl wurde notwendig, weil der bisherige Amtsinhaber, Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle, Ende Januar erklärte, aus gesundheitlichen Gründen mit Ablauf des 31. Juli 2005 nach fast 30jähriger Dienstzeit in den Ruhestand zu treten. Weitere Informationen zur Oberbürgermeisterwahl erhalten Sie mit einem Klick auf den Link am rechten Rand.