Gender mainstreaming

Neben die traditionelle Frauenpolitik zur Erreichung von Chancengleichheit ist heute EU-weit die politische Praxis des Gender Mainstreaming getreten. Dabei handelt es sich um eine Methodik, die darauf abzielt, dass in allen Arbeitsbereichen einer Organisation bei allen Entscheidungen überprüft wird, ob diese Entscheidung

a) die unterschiedlichen Lebenssituationen von Frauen und Männern berücksichtigt und
b) überprüft, ob sie der Chancengleichheit von Männern und Frauen hinderlich oder förderlich ist.

So kann sicher gestellt werden, dass das Ziel Chancengleichheit wirklich als Querschnittsziel innerhalb einer Organisation gelebt und realisiert wird.

Anschrift

Rathaus
Marktplatz 30
73430 Aalen

Lage anzeigen

Öffnungszeiten

Montag, 14 bis 16 Uhr
Dienstag, 9 bis 11 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Ansprechpartner/in