Geologengruppe Ostalb e.V.

Porträt
Die Geologengruppe Ostalb wurde 1961 als eigenständige Gruppe innerhalb des TVDN (Naturfreunde) gegründet.

Bis zu seinem Tod im Jahr 1984 leitete der bekannte Aalener Naturforscher und Mitbegründer des Geolog. Pal. Museums, Fritz Sauter, diese Gruppe. Um die geologische Tradition in Aalen weiter fortzuführen meldete sich die Geologengruppe 1985 als e. V. an. Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur Fossilien und Mineralien zu sammeln, sondern sich auch mit wissenschaftlichen Fragestellungen und Inhalten zu befassen.

Sie möchte ihren Mitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit Erkenntnisse der Geologie, Mineralogie, und Paläontologie durch Vorträge, Exkursionen und Seminare näherbringen. Außerdem ist die Gruppe in Verbindung mit der Stadtverwaltung für die Betreuung und Programmgestaltung im Urweltmuseum (Geolog.- Pal. Museum) zuständig.

Bei freiem Eintritt stehen dort für die Mitglieder Präparationsräume sowie eine kleine Fachbibliothek kostenlos zur Verfügung.

Jährlich werden mehrere Vorträge und Exkursionen sowie Fortbildungsveranstaltungen durchgeführt, Jahresprogramm liegt im Urweltmuseum aus und wird im Internet veröffentlicht!

Infostelle des UNESCO GeoPark Schwäbische Alb:
Besuchen Sie auch die Infostelle des UNESCO GeoPark Schwäbische Alb im Urweltmuseum
(Geöffnet hat das Urweltmuseum täglich außer montags von 14.00 - 17.00 Uhr)


Exkursionen:
Weitere Exkursionen sind in gemeinsamer Absprach zu aktuellen Fundstellen vorgesehen.

Programm der Geologengruppe von Mai bis Oktober 2017

 

Mai  
Samstag 20. Mai, 11.00-19.00 Uhr
Sonntag 21. Mai, 10.00-18.00 Uhr

Großes Festwochenende

30 Jahre Tiefer Stollen. Spannendes Informations- und Aktions­programm mit Teilnahme des Urweltmuseums und der Geologen­gruppe Ostalb e. V •. Nähere Infos unter www.bergwerk-aalen.de

Mittwoch, 31. Mai
20 Uhr
Restaurant Erzgrube
Saal

Gruppenabend
PP-Vortrag von Prof. Dr. Peter Werner, Karlsruhe: ,.Oman - Wunderland der Geologie"

Der Referent, der mehrere Jahre im Oman tätig war, wird u. a. die reichen geologischen Schätze, darunter auch interessante und bisher kaum erforschte Fossilfundstätten des geheimnis­vollen arabischen Landes vorstellen.

Juni  
Sonntag, 18. Juni
11 bis 18 Uhr
8. Geoparkfest des UNESCO Geoparks Schwäbische Alb
Rund um und im Schloss Brenz, Sontheim/Brenz:
Ein spannendes und attraktives Programm rund um die Geologie der Schwäbische Alb erwartet alle Besucher am 8. UNESCO Geo­parkfest an dem auch die Geologengruppe Ostalb in Verbindung mit dem Aalener Urweltmuseum beteiligt ist.
Nähere Infos unter: www.sontheim-an-der-Brenz.de 
Juli  
Mittwoch, 5. Juli
20 Uhr
Restaurant Erzgrube
Saal

Gruppenabend

PP-Vortrag von Dr. Anton Hegele, Naturkundeverein Göppingen.
„Das Anthropozän - "schafft" der Mensch ein neues erdgeschichtliches Zeitalter?"

Der Vortrag zeigt, wie vergangene Erdzeitalter definiert wurden, wie sich die Grenzen geologisch abbilden, und ob aus der Sicht der Geologie gerechtfertigt ist, ein neues Zeitalter zu postulieren.

Samstag, 22. Juli

Albertus Magnus Tagung
9 - 17 Uhr Heubach Gasthof Goldener Hirsch: Gesellschaft für Naturkunde in Württem­berg / Vereinszweig Ostwürttemberg i. V. mit dem Naturkundeverein Schw. Gmünd und der Geologengruppe Ostalb e. V.
9 - 12.30 Uhr: Vorträge zur Geologie, Flora und Fauna rund um den Rosenstein
14 - 17 Uhr: Exkursionen

Näherer Infos und Programmübersicht: www.nkv-gd.de

August  
Mittwoch, 2. August
19 Uhr
Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

Gruppenabend Sommerferientreffen

September  
Freitag, 1. September -
Montag, 4. September

VFMG Sommertagung in Aalen und auf der OstalbZum ersten Mal tagt die VFMG (Verein Freunde der Mineralogie und Geologie e. V.) mit interessanten Vorträgen und Exkursionen bei uns auf der Ostalb (siehe Extraprogramm)

Mittwoch, 13. September
20 Uhr
Restaurant Erzgrube Saal

Gruppenabend

PP-Vortrag von Dr. Danylo Kubryk, München:
"Der einzigartige Steinbruch Sengen­thaVOberpfalz - eine Exkursion von der Mitteijura Nirotenese bis in die Oberjura Bimammatum Zone"

Der Autor stellt den bei Sammlern und Wissenschaftlern seit Jahr­zehnten berühmten Steinbruch mit seinen herrliche erhaltenen Fossilien vor.

 

Oktober  

Sonntag, 1. Oktober
11.30 Uhr
Foyer Aalener Rathaus

Ausstellungseröffnung
"Natur in der Kunst - Kunst in der Natur"

Eine besondere Ausstellung auch in Verbindung mit dem Thema "Fossilien in der Kunst" im Aalener Rathaus und Urweltmuseum.

Mittwoch, 11. Oktober
Rathaus Aalen
Kleiner Sitzungssaal
Gruppenabend

PP- Vortrag von Ulrich Sauerhorn, Urweltmuseum Aalen.
"Urige Steinbastionen, bunte Geysire, bizarre Brandungsfelsen - Kunst in der Natur im Westen der USA".

In keinem anderen Teil der Welt finden sich solch fantastische Land­schaftsformen wie im Westen der USA. Der Vortrag gibt spannende Einblicke in diese Wunderwelt der Natur und führt in die bekanntes­ten Nationalparks und Nationalmonumente vom nördlichen Olympic NP in Washington bis in den Yoshua Tree NP im südlichen Kalifornien.

Samstag, 14. Oktober
Treffpunkt: 9.30 Uhr Parkplatz am Holcim Werkmuseum
in Dottemhausen

Exkursion
Exkursion in den UNESCO Geopark Westliche Schwäbische Alb: Plettenberg, Schiefer- Erlebnis Dormettingen, Museum Welt der Kristalle in Dietingen bei Rottweil.
Leitung: Ulrich Sauerborn; Essingen
Geologengruppe Ostalb
Geologengruppe Ostalb (© Stadt Aalen)

Anschrift

Reichsstädter Straße 1
73430 Aalen

E-Mail: sauerborn@urweltmuseum-aalen.de

Die nächsten Veranstaltungen

Datum Ort Titel
05.07.2017 Erzgrube Geologengruppe Ostalb - Gruppenabend mehr lesen
22.07.2017 Heubach
Geologengruppe Ostalb - Albertus Magnus Tagung mehr lesen
02.08.2017 Geologengruppe Ostalb - Gruppenabend Sommerferientreffen mehr lesen
01.09.2017 - 04.09.2017 Geologengruppe Ostalb - VFMG Sommertagung in Aalen und auf der Ostalb mehr lesen
13.09.2017 Erzgrube Geologengruppe Ostalb - Gruppenabend mehr lesen

Ansprechpartner/in

Neueintrag / Änderung