Gesamtergebnishaushalt 2014

Die Ergebnisrechnung beinhaltet die ergebniswirksamen Vorgänge der laufenden Verwaltungstätigkeit. Sie ist mit einer handelsrechtlichen Gewinn- und Verlustrechnung vergleichbar. Ihr Ergebnis erhöht oder reduziert die Kapitalposition in der Vermögensrechnung (Bilanz). Die Ergebnisrechnung übernimmt im wesentlichen die Funktion des bisherigen Verwaltungshaushalts.

Ordentliche Erträge

Grafische Darstellung der Erträge im Gesamtergebnishaushalt 2014
Grafische Darstellung der Erträge im Gesamtergebnishaushalt 2014 (© Stadt Aalen)

Im Einzelnen handelt es sich bei Erträgen im Ergebnishaushalt um folgende Ertragsarten:

Erträge Mio. € Prozent
Finanzzuweisungen und Familienleistungsausgleich 31,56 21,1
Gewerbesteuer 35,50 23,8
Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 32,89 22,0
Grundsteuer 9,11 6,1
Gemeindeanteil Umsatzsteuer / Vergnügungssteuer und Hundesteuer 5,27 3,5
Konzessionsabgaben, Gewinnanteile 5,20 3,5
Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke 11,26 7,5
Gebühren und ähnliche Entgelte (öff.-rechtl.) 5,15 3,4
Privatrechtl. Leistungsentgelte (Mieten, Verkaufserlöse...) 4,71 3,2
Sonstige Finanzerträge, Bußgelder, Erstattungen 4,54 3,0
Aufgelöste Ertragszuschüsse und aktivierte Eigenleistungen 4,23 2,8
Gesamt 149,40 100,0

Aufwendungen

Grafische Darstellung der Aufwendungen im Gesamtergebnishaushalt 2014
Grafische Darstellung der Aufwendungen im Gesamtergebnishaushalt 2014 (© Stadt Aalen)

Im Einzelnen handelt es sich bei den Aufwendungen im Ergebnishaushalt der Stadt um folgende Aufwandsarten:

Aufwendungen Mio. € Prozent
Personalaufwendungen 39,61 26,4
Unterhaltung der Gebäude und Außenanlagen 5,69 3,8
Unterhaltung der Straßen, öff. Anlagen, Sportplätze usw. 2,74 1,8
Bewirtschaftung der Grundstücke und baulichen Anlagen 5,31 3,5
Unterhaltung und Erwerb bewegl. Vermögen, Mieten und Pachten, Fahrzeughaltung 2,67 1,8
Besonderer Verwaltungs- und Betriebsaufwand 8,35 5,6
Sonstige ordentliche Aufwendungen (z.B. Geschäftsaufwendungen / Versicherungen 1,99 1,3
Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke 13,79 9,2
Gewerbesteuerumlage 6,8 4,5
Finanzausgleichsumlage 18,64 12,4
Kreisumlage 28,36 18,9
Erstattungen an Dritte (z.B. Straßenentwässerung) 2,11 1,4
Kreditzinsen und sonstige Finanzaufwendungen 3,60 2,4
Bilanzielle Abschreibungen (nicht zahlungswirksam) 10,38 6,9
Gesamt 150,03 100,0

Weitere Inhalte

  • Gesamtergebnishaushalt 2014

    Weitere Inhalte

    • Gesamtergebnishaushalt 2014
    zurück zum Hauptartikel

    Veranstaltungs-Highlights

    Veranstaltungen