Graffiti-Künstler verschönern die Hirschbachunterführung

Auf Initiative von Jugendlichen und Streetwork mit Unterstützung des Tiefbauamtes der Stadt Aalen wurde die Hirschbachunterführung letztes Wochenende neu gestaltet.

(© )
Bei der Gestaltung der Flächen wurden künstlerische Aspekte berücksichtigt sowie die Unterführung dem Stadtbild anzupassen und diese freundlicher und heller zu gestalten.

Das einheitliche Farbkonzept und die Wasserlandschaft wurden ausgewählt, da der Hirschbach dort verläuft und sich dahinter auch das Freibad befindet.
Zuerst musste eine Grundierung angebracht werden, was bereits an Wochenenden davor durch Freiwillige geleistet wurde.

Am Samstag konnte man das bunte Treiben der Jugendlichen nicht nur sehen, sondern auch riechen. Viele interessierte Passanten waren positiv überrascht von dem Können der Jugendlichen und rätselten mit ihnen über so manchen Schriftzug. Die Jugendlichen hatten auf kleinen Papierskizzen ihre Werke vorgemalt und entfalteten die persönliche Originalität ihrer Werke mit viel Spaß an den Wänden.

Die Aktion wird hoffentlich einen lange bleibenden Eindruck hinterlassen und die Verwahrlosung durch Farbschmierereien verhindern.
© Stadt Aalen, 20.10.2004