Grieshaber-Ausstellungen in Aalen

Noch bis zum 12. Mai 2009 sind in Aalen an drei Ausstellungsorten über 350 Arbeiten des Holzschneiders HAP Grieshaber zu sehen. Damit ist dies die umfassendste Schau anlässlich des 100. Gebusrtstags des „Meisters von der Achalm“ in ganz Süddeutschland.

(© )
In den neugestalteten Räumen der Galerie im Alten Rathaus Aalen ist Grieshabers „Arkadien“, sein Paradies, seine Schwäbische Alb zu sehen. Unter anderem wird die Baumblüte und der gesamte Osterritt gezeigt.

In der Rathausgalerie Aalen im Neuen Rathaus wird Grieshaber als politischer Künstler, als „Homme engagé“ vorgestellt. Er hat mit seinen Holzschnitten aktuelle Themen aufgegriffen und Stellung bezogen, sich eingemischt.

Außerdem sind in der Galerie der Kreissparkasse Ostalb weitere Holzschnitte zu sehen, u.a. die Carmina Burana Folge.

$(text:b:Öffnungszeiten:)$
$(text:i:Galerie im Alten Rathaus, Marktplatz 4)$
Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr, Mittwochg von 11 bis 17 Uhr
Führung: Sonntag 15 Uhr

$(text:i:Rathausgalerie, Marktplatz 30)$
Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr, Mittwoch von 11 bis 17 Uhr
Marktführung: Mittwoch 11 Uhr

$(text:i:Galerie der Kreissparkasse Ostalb, Bahnhofstraße 4)$
Montag bis Freitag von 8.30 bis 17 Uhr, Donnerstag bis 18 Uhr
© Stadt Aalen, 22.04.2009